Erweiterte
Suche ›

Rationierung im Gesundheitswesen

Eine wirtschafts- und sozialethische Analyse der Rationierung nach Selbstverschulden

Walter de Gruyter,
Buch mit digitalen Medien
169,95 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen
Dieses Produkt ist auch verfügbar als:

Kurzbeschreibung

Diese Publikation befasst sich mit einer umstrittenen Handlungsstrategie zum Umgang mit dem chronischen Finanzierungsdefizit unserer Gesundheitswesen: der Rationierung anhand des Kriteriums Selbstverschulden.Wie argumentiert wird, ist die Rationierung nach Selbstverschulden grundsätzlich moralisch zulässig, jedoch nur in einer sehr begrenzten Anzahl von Fällen möglich. Deswegen sollte vom Einsatz dieses Rationierungskriteriums abgesehen werden.

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Rationierung im Gesundheitswesen
Autoren/Herausgeber: Christian Erk

ISBN/EAN: 9781501501845

Seitenzahl: 418
Format: 23 x 15,5 cm
Produktform: Mixed Media
Sprache: Deutsch
Bundle mit: 1 Hardcover/Gebunden und 1 E-Book

Christian Erk, Institut für Wirtschaftsethik, Universität St. Gallen, Schweiz.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht