Erweiterte
Suche ›

Reading Key Jazz Rhythms

Flute. Flöte. Lehrbuch mit CD.

advance music,
Buch
19,95 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Swingen wie der „King of Swing“
Jazzphrasierung, -stilistik und –rhythmik von einem Profi lernen
Das Buch:
- 24 melodische Etüden (leicht – medium)
- Jeder Solo-Etüde liegt ein bestimmter Rhythmus oder eine rhythmische Figur zugrunde
- 24 „guide tone“ Etüden
- Akkordprogressionen von Standards, die zum „täglichen Brot“ eines Jazzmusikers gehören
- Guide Versionen und Etüden sind als Duo kombinierbar
- Einleitung mit nützlichen Tipps und Anregungen
Die CD:
- 24 Hörversionen (Solist mit Rhythmusgruppe)
- 24 Play-along Versionen (Rhythmusgruppe ohne Solist)
Besetzung:
Flöte

Details
Schlagworte
Hauptbeschreibung

Titel: Reading Key Jazz Rhythms
Autoren/Herausgeber: Fred Lipsius
Aus der Reihe: Reading Key Jazz Rhythms

ISBN/EAN: 9783892211723

Seitenzahl: 68
Format: 30,3 x 23,1 cm
Produktform: Notenblätter
Gewicht: 318 g
Sprache: Englisch, Deutsch

Hinter dem Titel „Reading Key Jazz Rhythms“ verbirgt sich eine Sammlung von 24 melodischen Jazz-Etüden, sowie 24 vereinfachten Guide Tone Etüden zum Erlernen oder Verbessern von Rhythmik, Swing-Phrasierung und Stilistik. Sie eignen sich hervorragend für die Vorbereitung auf das Spiel in einer Big Band oder Combo und für das Erlernen von Jazz und Swing orientierten Stücken im Sinfonie-oder Blasorchester – als Ergänzung des Unterrichts oder zum Selbststudium.
Der Solist spielt die 24 melodischen Jazz-Etüden auf der CD zusammen mit einer professionellen Rhythmusgruppe, sodass anhand der Noten genau verfolgt werden kann, wie ein erfahrener Jazzmusiker phrasiert und rhythmisch/stilistisch interpretiert. Zusätzlich enthält die CD 24 Play-Along Tracks, zu denen die 48 Etüden gespielt werden können.
Sämtliche Etüden basieren auf den Akkordfolgen zu bekannten und häufig gespielten Standards, sowie Blues in Dur und Moll und Rhythm Changes. Die Akkordsymbole sind über den Noten notiert, sodass sich zusätzliche Anwendungsmöglichkeiten im Bereich der Improvisation ergeben. Das Guide Tone System wird seit Jahrzehnten u .a. am Berklee College of Music in Boston unterrichtet und hat sich bestens bewährt.
Die Guide Tone Etüden eignen sich sehr gut als vorbereitende Übungen, da sie einen kleineren Tonumfang verwenden und auch technisch etwas „entschärft“ sind. Guide Tone und melodische Etüden lassen sich zudem als Duos kombinieren. Ist kein Duo-Partner zur Hand, können die Guide Tone Etüden zu den Hörversionen der CD gespielt werden.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht