Erweiterte
Suche ›

Rechtsextremismus und sein Umfeld

Eine Regionalstudie und die Folgen für die Praxis

von
VSA,
Buch
14,80 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Die Regionalstudie zu einem der ökonomisch stärksten Landkreise im Südwesten Deutschlands zeigt, dass lokalistische Orientierungen für die Entstehung von Rechtsextremismus mit verantwortlich sind.
Rechtsextreme Einstellungen sind bis weit in die integrierten Schichten und Milieus der Mitte virulent. Nicht in erster Linie die tatsächliche wirtschaftliche und soziale Benachteiligung führt zu Rassismus, Nationalismus und Intoleranz etc., sondern die Angst vor eben dieser bei den noch gut Situierten. Die Untersuchung macht deutlich, dass eine weitere Ursache für die Entstehung von Rechtsextremismus zu berücksichtigen ist: Die Studie über den Rems-Murr-Kreis – eine Region mit geringer Arbeitslosigkeit und niedrigem MigrantInnenanteil – zeigt, dass das Problem der rechtsextremen Gruppen nicht isoliert von den politischen Milieus der Mehrheitskultur betrachtet werden kann. Diese nämlich nimmt den Rechtsextremismus oftmals stillschweigend hin.

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Rechtsextremismus und sein Umfeld
Autoren/Herausgeber: Josef Held, Seddik Bibouche, Gerhard Dinger, Gudrun Merkle, Carolin Schork, Laura Wilms
Ausgabe: 1., Aufl.

ISBN/EAN: 9783899652796

Seitenzahl: 192
Produktform: Buch
Sprache: Deutsch

Josef Held, Professor am Institut für Erziehungswissenschaft an der Universität Tübingen; Seddik Bibouche, Lehrbeauftragter an der Universität Tübingen; Gerhard Dinger, Leiter der Koordinierungsstelle gegen Rechtsextremismus im Landratsamt des Rems-Murr-Kreises; Gudrun Merkle, Politikwissenschaftlerin; Carolin Schork, M.A. in Soziologie und Erziehungswissenschaften; Laura Wilms, Studentin an der Universität Tübingen.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht