Ab dem 31. Januar stellt buchhandel.de die Verkaufsfunktion ein!

Bitte sichern Sie alle notwendigen Daten, wie etwa Rechnungen oder Ihre Wunschliste in Ihrem Kundenprofil.
Weitere Informationen finden Sie hier: https://www.buchhandel.de/info/hilfe.
Erweiterte
Suche ›

Rechtsfragen im Alltag

Der grosse Schweizer Rechtsratgeber

Beobachter-Edition,
E-Book ( EPUB mit Soft DRM )
In Ihrem Land nicht verfügbar

Kurzbeschreibung

Endlich lassen sich auch rechtliche Aspekte unseres vielseitigen Alltags klipp und klar erfassen: Der grosse Schweizer Rechtsratgeber leistet hierbei kompetente und kompakte Hilfe. Das Beobachter-Nachschlagewerk stützt sich auf den Erfahrungsschatz der Beobachter-Praxisexperten. Aktualisiert und vollständig überarbeitet, stellt "Rechtsfragen im Alltag" das Schweizer Recht jetzt noch anschaulicher und facettenreicher dar. Zusätzlich ist das neue Buch durchgängig mit einer Übersetzungshilfe für juristische Fachausdrücke ergänzt. Diese sorgt dafür, dass der Fachjargon, wo er zur Sprache kommt, keinerlei Verständnishürden bildet.
Läuft diese Reparatur auf Garantie? Was tun nach einem Diebstahl? Welche Chancen hat mein Anliegen vor Gericht? Im Beobachter-Rechtsratgeber findet sich schnell die gültige Antwort. Das Nachschlagewerk bietet Grundlagenwissen für jeden Lebensbereich: Kauf und Konsum, Familie, Geld, Haftung, Reisen, Wohnen, Versicherungen bis zu Bussen und Strafen.
Die vielen Checklisten helfen, Abzocker und Betrüger auf Anhieb zu erkennen. Die Adressen und Links dienen bei der schnellen Suche nach dem Gesetzestext oder einer Stelle, die Hilfe bietet.

Details
Autor

Titel: Rechtsfragen im Alltag
Autoren/Herausgeber: Dominique Strebel, Der Schweizerische Beobachter (Hrsg.)
Illustrator: Karin Negele
Weitere Mitwirkende: Krisztina Faller, Käthi Zeugin, Bruno Bolliger
Ausgabe: 3., vollständig überarbeitete Auflage

ISBN/EAN: 9783855695829

Seitenzahl: 352
Produktform: E-Book
Sprache: Deutsch

Dominique Strebel, lic. iur., arbeitete als Bundesgerichtskorrespondent für Schweizer Radio DRS, war Redaktor der juristischen Fachzeitschrift "plädoyer" und betreibt einen juristischen Blog. Beim Beobachter war er bis Juni 2012 tätig als Redaktor, Projektleiter der Whistleblowerplattform "sichermelden.ch" und Buchautor von "Weggesperrt". Heute ist er Studienleiter am Medienausbildungszentrum MAZ in Luzern.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht