Erweiterte
Suche ›

Rechtshandbuch Digitale Finanzdienstleistungen

Beck, C H,
Buch
119,00 € Preisreferenz Lieferbar ab 01.10.2017

Kurzbeschreibung

Zum Werk
Neue Finanztechnologie-Unternehmen (sog. FinTechs), aber auch bankenfremde IT-Unternehmen wie Google oder Apple, drängen mit innovativen (Online-)Dienstleistungen auf den Finanzmarkt und geben traditionellen Geschäftsbereichen und -modellen völlig neue Impulse. Entwicklungen wie "Social Banking", "Mobile Payment", "Personal Finance Management", "Bitcoin" oder auch "Crowdfunding" stehen hierfür ebenso beispielhaft wie digitale Wertpapierdienstleistungen und Anlageberatung. Die gegenwärtige Situation auf dem Finanzmarkt ist geprägt von einem zunehmend konfrontativeren Aufeinandertreffen traditioneller Finanzintermediäre und FinTech-Unternehmen.
Ausgewiesene Experten - führende Praktiker sowie Akademiker - geben einen Gesamtüberblick über dieses neue Feld, seine Bedeutung, seine aktuellen (noch rudimentären) und zukünftigen rechtlichen Rahmenbedingungen und seine strategische Bedeutsamkeit.
Vorteile auf einen Blick
- erste umfassende, interdisziplinäre Darstellung
- Datenmaterial, Fallstudien und neue Strategiemodelle führender Beratungshäuser
- juristische Systematisierungen und Interpretationen von ausgewiesenen juristischen Experten
Zielgruppe
Für sämtliche im Finanzbereich tätigen Führungskräfte, Finanzjuristen (insbesondere In-house Experten bei Finanzintermediären und beratende Anwälte), Unternehmensberater, Prüfungsgesellschaften, Aufsichtsbehörden.

Details
Schlagworte

Titel: Rechtshandbuch Digitale Finanzdienstleistungen
Autoren/Herausgeber: Ulf Klebeck, Günther Dobrauz-Saldapenna (Hrsg.)
Weitere Mitwirkende: Tanja Aschenbeck-Florange, Martin Liebi, Detmar Loff, Philipp Rosenauer, Simon Schären, Jean-Claude Spillmann, Silvan Thoma
Ausgabe: 1. Auflage

ISBN/EAN: 9783406690433

Seitenzahl: 400
Format: 24 x 16 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht