Erweiterte
Suche ›

Rechtswissenschaft

Eine Einführung in das Recht und seine Grundlagen

Springer Berlin,
Buch
29,99 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen
Dieses Produkt ist auch verfügbar als:

Kurzbeschreibung

Das Buch bietet eine Einführung in das Recht und seine Grundlagen für Studierende der Rechtswissenschaften im Haupt- oder Nebenfach sowie für den interessierten Laien. Es enthält die wichtigsten Rechtsgebiete in Grundzügen mit Beispielen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Die Grundströmungen im Recht der Gegenwart werden dargestellt und zahlreiche aktuelle Rechtsfragen erörtert. Kritisch beleuchtet werden die Rechtsentwicklung in der Europäischen Union, aber auch von den USA ausgehende Trends. Weitere Schwerpunkte sind die historischen und philosophischen Grundlagen des Rechts. Zeitlose Fragen der Rechtspolitik und Rechtsdogmatik werden ebenso sichtbar gemacht wie weltanschauliche Implikationen des Rechts. Der Leser erhält eine leicht fassliche, aber eingehende Einführung in Rechtstheorie und juristische Methodenlehre, wobei das Gesetz und seine Interpretation im Mittelpunkt stehen. Ergänzt wird diese Einführung durch ein Kapitel über den Beruf des Juristen sowie eine Anleitung zur Lösung von Rechtsfällen mit Beispielen.

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Rechtswissenschaft
Autoren/Herausgeber: Heinrich Honsell, Theo Mayer-Maly
Aus der Reihe: Springer-Lehrbuch
Ausgabe: 6. Aufl. 2015

ISBN/EAN: 9783662456811

Seitenzahl: 322
Format: 23,5 x 15,5 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 513 g
Sprache: Deutsch

Heinrich HonsellDer Autor stammt aus München. Er ist emeritierter Professor für Privatrecht an der Universität Zürich und Honorarprofessor für Handels- und Wirtschaftsrecht an der Universität Salzburg. Zuvor unterrichtete er an Universitäten in Deutschland und Österreich. Er ist in den Rechtsordnungen aller drei Länder zuhause. Seine hauptsächlichen Arbeitsgebiete sind das Zivilrecht mit Nebenfächern, sowie Methodenlehre, Römisches Recht und Privatrechtsgeschichte der Neuzeit. Er war von 1999-2003 Vorstand der deutschen Zivilrechtslehrervereinigung und ist korrespondierendes Mitglied der Akademie der Wissenschaften in Wien. Er hat zahlreiche Lehrbücher und Kommentare verfasst unter anderem ein Lehrbuch zum Römischen Recht, das in derselben Reihe im Springer Verlag erschienen ist.Mayer-Maly (1931-2007)Theo Mayer-Maly war Professor für Römisches Recht und Privatrechtsgeschichte sowie Bürgerliches, Arbeits- und Handelsrecht an der Universität Salzburg. Nach seiner Emeritierung war er als Honorarprofessor für Rechtsphilosophie in Innsbruck tätig. Er lehrte auch in Wien, Graz und Köln. Er war Träger des österreichischen Ehrenzeichens für Wissenschaft und Kunst und wirkliches Mitglied der Akademie der Wissenschaften in Wien. Er erhielt zahlreiche Ehrendoktoren. Sein Schriftenverzeichnis zählt mehr als 35 Bücher und über 1000 Aufsätze und Rezensionen.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht