Erweiterte
Suche ›

Reich und Stände

Ideen und Wirken des deutschen politischen Exils in Österreich 1933-1938

Droste Vlg,
Buch
69,80 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Österreich diente zwischen 1933 und 1938 als Refugium für deutsche Emigranten, die vor dem Nationalsozialismus flohen. Vorliegende Studie untersucht auf breiter Quellengrundlage erstmals Österreichs Bedeutung als Exilland und leistet damit einen wichtigen Beitrag zur Emigrationsforschung. Darüber hinaus versteht sich diese Arbeit auch als ideengeschichtliche Analyse: Sie erforscht in gruppenbiographischen Längsschnittanalysen, wie politische Deutungsmuster von der Weimarer Republik über Flucht und Exil bis zur Remigration in die Bundesrepublik fortlebten oder unter dem Eindruck der äußeren Brüche einem Transformationsprozess unterlagen. So werden langfristige ideelle Traditionslinien zwischen Weimarer Republik, Exil und Nachkriegszeit herausgearbeitet. Im Mittelpunkt stehen die Vertreter der katholischen und konservativen Emigration, die im katholischen „Ständestaat“ eine kongeniale Operationsbasis vorfanden. Zwei Leitideen, die sich eng mit dem Exilland Österreich verbanden, rücken ins Zentrum der Betrachtung: zum einen Visionen eines mitteleuropäischen „Reiches“, zum anderen Vorstellungen von einer „ständischen Ordnung“ als Ergänzung oder Alternative zum Parlamentarismus. Weil sich diese Ideen mit österreichischen konservativen Denkmustern vermengten, gelang es mehreren politischen Emigranten, in der publizistischen Landschaft des „Ständestaates“ eine bedeutsame Rolle zu spielen.

Details
Schlagworte

Titel: Reich und Stände
Autoren/Herausgeber: Elke Seefried
Aus der Reihe: Beiträge zur Geschichte des Parlamentarismus und der politischen Parteien
Ausgabe: 1., Aufl.

ISBN/EAN: 9783770052783

Seitenzahl: 594
Format: 23 x 16 cm
Produktform: Hardcover/Gebunden
Gewicht: 990 g
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht