Erweiterte
Suche ›

Religiöse Erfahrung, Spiritualität und theologische Argumentation

Gotteslehre und Gottebenbildlichkeit bei Gregorios Palamas

Kohlhammer ,
Buch
39,90 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Der Begriff "religiöse Erfahrung" wurde im Umfeld evangelischer Theologie nach der Aufklärung geprägt. Er bezeichnet wesentlich Transzendenzerfahrung im Unterschied zu konkreten endlichen Erfahrungen - eine Engführung, die unter anderem vieles ausschließt, was in der katholischen Tradition als religiöse Erfahrung verstanden wird. Gibt es eine Möglichkeit, Erfahrung und Wahrheit so zu verknüpfen, dass ein weiterer Begriff religiöser Erfahrung berücksichtigt werden kann? Anregungen dazu gibt die Theologie des wichtigen griechisch-orthodoxen Theologen Gregorios Palamas (1296-1359). Durch exemplarische Rekonstruktion seiner Argumentation für eines seiner Hauptwerke, die "Kephalaia", wird gezeigt, wie seine Gotteslehre ("Energienlehre") verknüpft ist mit einem eigenen Erfahrungs- und Subjektbegriff und von dort her mit einem eigenen Begriff von "Religion".

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Religiöse Erfahrung, Spiritualität und theologische Argumentation
Autoren/Herausgeber: Britta Müller-Schauenburg
Weitere Mitwirkende: Joachim Track, Johannes Brosseder, Johannes Fischer
Aus der Reihe: Forum Systematik

ISBN/EAN: 9783170218529

Seitenzahl: 344
Format: 23,3 x 15,5 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 509 g
Sprache: Deutsch

Britta Müller-Schauenburg ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Hugo von Sankt Viktor-Institut für mittelalterliche Quellenkunde der Philosophisch-Theologischen Hochschule Sankt Georgen, Frankfurt am Main.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht