Erweiterte
Suche ›

Renate Jung

Eine zeitgenössische deutsche Malerin

Echter,
Buch
24,80 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Renate Jung, bei Heidelberg (Sinsheim/Hilsbach) geboren, lebt und arbeitet in Würzburg und Südfrankreich. Sie studierte Kunst ab 1972 an der WKS Würzburg bei Wolfgang Lenz, später unter anderen bei Prof. Werner Tübke, Leipzig.
Ihr breit gefächertes Oeuvre umfasst als „Angewandte Kunst“: ungezählte Portraits, vielartige „Kunst am Bau“- Gestaltungen, Fassadenmalereien und Bronze-Plastiken. Ihre Staffeleibilder sind genial und richtungsweisend! Jung bezieht Position, dem „retour de l’ordre“ zugeneigt. Sie teilt Picassos universale Sicht: „Die Nabelschnur zum Gegenstand muss immer erhalten bleiben“. Aktuell erfand sie die „maxi-mal-art“, eine komplexe Mischung, die alle künstlerischen und stilistischen Mittel gekonnt einsetzt. Jung schafft damit neue, homogene Bildwerke.

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Renate Jung
Autoren/Herausgeber: Bernhard Schwanitz, Werner Titz (Hrsg.)
Ausgabe: 1., Auflage

ISBN/EAN: 9783429036164

Seitenzahl: 121
Format: 19,5 x 27,5 cm
Produktform: Hardcover/Gebunden
Sprache: Deutsch

Bernhard Schwanitz, geboren 1965, Diplom-Designer aus München, erhielt zahlreiche renommierte Auszeichnungen und Preise für seine Arbeiten. Heute ist er als freischaffender Künstler und Designer tätig betreut Renate Jung seit Jahren als Galerist.
Werner Tiltz, geboren 1944, war bis zu seinem Ruhestand zwanzig Jahre Verlagsleiter im Süddeutschen Verlag, München. Er ist Industriekaufmann und Betriebswirt, hat als Marketing- und Verlagsmanager gearbeitet und mehrere Sach- und Lyrikbücher veröffentlicht.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht