Erweiterte
Suche ›

Resiliente Produktion durch Industrie 4.0

Tagungsband zur wbk-Herbsttagung 2016

von
Shaker,
Buch
48,80 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Das dynamische Produktionsumfeld erfordert Produktionssysteme, die auch unter Störungen und Umweltveränderungen leistungsfähig bleiben. Solche resilienten Produktionssysteme können agil und wandlungsfähig auf Veränderungen reagieren. Mit Industrie 4.0 als Enabler kann die dafür erforderliche hohe Transparenz und kurze Reaktionszeit erreicht werden.Industrie 4.0 ermöglicht somit eine resiliente und damit wettbewerbsfähige Produktion im volatilen Produktionsumfeld.
Mit der wbk-Herbsttagung 2016 "Resiliente Produktion durch Industrie 4.0" wollen wir diskutieren, wo und wie Industrie 4.0 Lösungen in der Produktion eingesetzt werden können, um deren Resilienz zu steigern. Neben hochkarätigen Vorträgen aus der Industrie und Einblicken in den aktuellen Stand der Forschung wird insbesondere Raum für Diskussionen gegeben. Unser Ziel ist es dabei, für Entscheider aus der Industrie einen Austausch zwischen Praxis und Wissenschaft zu ermöglichen. Durch die Betrachtung der Themenfelder aus unterschiedlichen Blickwinkeln bietet die wbk Herbsttagung eine Plattform für den Dialog zwischen Anbietern und Anwendern von Industrie 4.0.

Details
Schlagworte

Titel: Resiliente Produktion durch Industrie 4.0
Autoren/Herausgeber: Jürgen Fleischer, Gisela Lanza, Volker Schulze (Hrsg.)
Aus der Reihe: Berichte aus dem Maschinenbau
Ausgabe: 1. Auflage

ISBN/EAN: 9783844047875

Seitenzahl: 160
Format: 21 x 14,8 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 172 g
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht