Erweiterte
Suche ›

Ressourcenbewirtschaftung im Siedlungsraum

Rahmenbedingungen neuartiger Sanitärsysteme im urbanen Umfeld

Shaker,
Buch
49,80 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Vor dem Hintergrund sich dynamisch verändernder Rahmenbedingungen in der Siedlungswasserwirtschaft, die durch den demografischen Wandel, den Klimawandel, Rohstoffverfügbarkeit und Umweltschutzauflagen ausgelöst werden, bieten Neuartige Sanitärsysteme eine Erweiterung der Möglichkeiten einer Abwasserbewirtschaftung anstelle einer Abwasserentsorgung. Die Arbeit skizziert eingangs diese Rahmenbedingungen und Herausforderungen, mit denen sich Siedlungswasserwirtschaft und Stadtplanung im Sinne einer nachhaltigen Siedlungs- und Infrastrukturentwicklung auseinandersetzen müssen. Die Arbeit stellt die Potenziale Neuartiger Sanitärsysteme dar, und untersucht deren Integrationsmöglichkeiten in den Siedlungsbestand. Hierzu werden Stadtstrukturen und Modellvorstellungen, welche diese Strukturen geprägt haben, untersucht. Die Analyse der Stadtstruktur umfasst Wohnsiedlungstypen und ihre spezifische bauliche Dichte, typische Einwohnerdichte, Freiflächenverteilung und den jeweiligen Erschließungsaufwand. Aus den Erfahrungen von Modellprojekten Neuartiger Sanitärsysteme werden neben einer Beschreibung der technischen Konzeption und deren Potenziale, Orientierungswerte für die städtebauliche Integration Neuartiger Sanitärsysteme abgeleitet. Für eine Systemintegration Neuartiger Sanitärsysteme, die über den Maßstab einzelner Objekte hinaus geht, müssen Potenzialgebiete in einer Stadt identifiziert werden, die für einen Umbau der stadttechnischen Infrastruktur bzw. deren Ergänzung in Frage kommen. Um Einzugsgebiete für eine technische Konzeption bilden zu können, werden die Einflussfaktoren identifiziert, die für die Ableitung solcher Siedlungscluster innerhalb der Potenzialgebiete erforderlich sind. Diese werden in standortabhängige und standortunabhängige Faktoren unterschieden und das mögliche Verfahren einer Clusterbildung beschrieben. Für Siedlungstypen werden spezifische Orientierungswerte einer technischen Konzeption abgeleitet und erste Planungshinweise gegeben. Neben der Behandlung der technischen Umsetzbarkeit erfolgt in der Arbeit die Auseinandersetzung mit wirtschaftlichen und organisatorischen Aspekten. Um planerische Hinweise zur Implementierung Neuartiger Sanitärsysteme in den Siedlungsbestand geben zu können, werden zunächst die Hindernisse betrachtet, die einer Transformation entgegen stehen. Hindernisse einer Systemtransformation sind sehr komplex und umfassen technische, wirtschaftliche und organisatorische Aspekte, von denen in der Arbeit die Prägnantesten herausgegriffen und diskutiert werden. Da eine bauliche Umsetzung Neuartiger Sanitärsysteme, wie das Schwarzwasser 2-Stoffstromsystem, grundsätzlich möglich ist, rücken planerische Aspekte und eine Analyse von Akteuren und Instrumenten sowie deren Interaktion in den Mittelpunkt des Interesses. Abschließend wird ein Leitbild der ressourceneffizienten Stadt skizziert, das eine Konkretisierung einer nachhaltigen Stadtentwicklung darstellt und sich in Zielen und baulichen Maßnahmen umsetzen lässt. Da Neuartige Sanitärsysteme bisher nur in Modellprojekten bestehen und nicht zum planerischen Alltag von Stadt- und Infrastrukturentwicklung gehören, ist der Forschungsbedarf auf diesem Gebiet noch sehr groß. In der Arbeit werden abschließend erforderliche Schritte genannt, die zur Erweiterung der verfahrenstechnischen Vielfalt in der Siedlungswasserwirtschaft beitragen können. Für zukünftige Forschungsprojekte wären Modellprojekte im Siedlungsbestand wünschenswert, an denen die hier theoretisch entwickelten Schlussfolgerungen und technischen sowie konzeptionellen Ideen und organisatorischen Vorschläge erforscht und weiter verbessert oder modifiziert werden können.

Details
Schlagworte

Titel: Ressourcenbewirtschaftung im Siedlungsraum
Autoren/Herausgeber: Julia Sigglow
Aus der Reihe: Magdeburger Wasserwirtschaftliche Hefte
Ausgabe: 1., Aufl.

ISBN/EAN: 9783844001136

Seitenzahl: 437
Format: 21 x 14,8 cm
Produktform: Buch
Gewicht: 656 g
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht