Erweiterte
Suche ›

Kurzbeschreibung

Zwei berühmte amerikanische Reporter, Schriftsteller der eine, Fotograf der andere, reisen 1947 einige Wochen durch das Rätsel Sowjetunion. Sie wollen die Befindlichkeiten und das Leben des russischen Volkes dokumentieren, misstrauen sie doch der antikommunistischen Propaganda ihrer Regierung. Den beiden war aufgefallen, 'dass es einige Dinge in Russland gab, über die niemand schrieb, und dass es gerade diese Dinge waren, die uns am meisten interessierten. Was tragen die Leute dort? Was tischen sie zum Abendessen auf? Feiern sie Feste? Wie lieben sie, und wie sterben sie?'.
Entstanden ist ein einzigartiges Zeitdokument: eine literarische Reportage, begleitet von faszinierenden Aufnahmen eines der großen Fotografen des 20. Jahrhunderts.

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Russische Reise
Autoren/Herausgeber: John Steinbeck, Robert Capa
Übersetzer: Susann Urban
Weitere Mitwirkende: Robert Capa
Aus der Reihe: Unionsverlag Taschenbücher
Ausgabe: 2. Auflage

ISBN/EAN: 9783293206007
Originaltitel: A Russian Journal
Originalsprache: Englisch

Seitenzahl: 304
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Sprache: Deutsch

John Steinbeck (1902–1968), amerikanischer Erzähler, war auch als Reporter und Kriegsberichterstatter tätig. Zu seinen bekanntesten Werken zählen Früchte des Zorns oder Von Mäusen und Menschen. 1962 wurde er mit dem Literaturnobelpreis ausgezeichnet.
Robert Capa (1913–1954), amerikanischer Fotograf ungarischer Abstammung, war einer der berühmtesten Kriegsreporter aus dem Spanischen Bürgerkrieg und Mitbegründer der Agentur Magnum.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht