Erweiterte
Suche ›

Russland. Die unbekannte Schöne

Weishaupt, H,
Buch
46,70 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

„Begib Dich einmal im Jahr an einen Ort, an dem du noch nie gewesen bist!" Diesen Satz des Dalai Lama haben sich die Schöpfer dieses Buches schon seit langem zum Wahlspruch gemacht, doch wirklich realisiert haben sie es erst seit ihren regelmäßigen Reisen und Expeditionen in ihr geliebtes RUSSLAND.
Die Abende am lodernden Lagerfeuer in der Einsamkeit der Tundra und Taiga, die Tage im Schlauchboot am Kamchatka-Fluss, den Adrenalinstoß einer nächtlichen Pirsch auf den Amurtiger oder die nächtelangen Diskussionen in den kärglichen Unterkünften der russischen Freunde können sie genauso genießen und miterleben, wie die Besteigung aktiver Vulkane oder aber mystisch berührende Anspannung russisch orthodoxer Kathedralen am „Goldenen Ring" sowie die beeindruckende Pracht zaristischer Paläste in und um St. Petersburg.
Diese lange Reise beginnt knapp nach der sogenannten „Wende" im postsowjetischen Moskau, in einer Zeit, wo niemand wusste, wohin dieses Land treibt. Zeitzeugentum der ersten unsicheren Schritte einer ehemaligen Weltmacht, was auch mit Rückblenden in die hoch interessante, Jahrhunderte alte Geschichte des Landes in spektakulären Leckerbissen aus russischen Museen belegt wird, wie der ewig lange Marsch der Eroberung Sibiriens; eine faszinierende, unbekannte Facette menschlichen Entdeckergeistes.
Mit Motorschlitten, Doppeldeckern und Rentiergespannen, auf Schiern, Pferden und Schützenpanzern, mit alten Militärjeeps, in Hubschraubern und zu Fuß und, nicht zu vergessen mit Uraltdüsenjets, haben sich die beiden, unter der Führung ihrer Freunde, auf diesen langen Weg gemacht, ihrem Ziel folgend, das wahre, das echte RUSSLAND zu finden.
Sie haben mit ihren russischen Begleitern gejubelt und geweint, gedarbt und genossen, gesungen und - bei Gott - fürchterlich viel Wodka gesoffen, die Pracht genossen und das Elend erlebt, die Fehler gelernt und vieles kritisiert, denn die rosarote Brille gab es nie, aber stets ein Augenzwinkern für all das, was dieses Volk so liebenswert macht.
Und das Ergebnis von alledem ist. ein „schräges" Buch über ein „schräges" Land von einem „schrägen" Paar für „schräge" LeserInnen, die nicht in Anbetung vor irgendwelchen rauschebärtigen Outdoorfreaks versinken, nicht ihr ewiges Gejammer lesen, sondern sich ein eigenes Bild machen wollen, von.
RUSSLAND, der unbekannten Schönen!
Diese lange Reise beginnt knapp nach der sogenannten „Wende" im postsowjetischen Moskau, in einer Zeit, wo niemand wusste, wohin dieses Land treibt. Zeitzeugentum der ersten unsicheren Schritte einer ehemaligen Weltmacht, was auch mit Rückblenden in die hoch interessante, Jahrhunderte alte Geschichte des Landes in spektakulären Leckerbissen aus russischen Museen belegt wird, wie der ewig lange Marsch der Eroberung Sibiriens; eine faszinierende, unbekannte Facette menschlichen Entdeckergeistes.
Mit Motorschlitten, Doppeldeckern und Rentiergespannen, auf Schiern, Pferden und Schützenpanzern, mit alten Militärjeeps, in Hubschraubern und zu Fuß und, nicht zu vergessen mit Uraltdüsenjets, haben sich die beiden, unter der Führung ihrer Freunde, auf diesen langen Weg gemacht, ihrem Ziel folgend, das wahre, das echte RUSSLAND zu finden.
Sie haben mit ihren russischen Begleitern gejubelt und geweint, gedarbt und genossen, gesungen und - bei Gott - fürchterlich viel Wodka gesoffen, die Pracht genossen und das Elend erlebt, die Fehler gelernt und vieles kritisiert, denn die rosarote Brille gab es nie, aber stets ein Augenzwinkern für all das, was dieses Volk so liebenswert macht.
Und das Ergebnis von alledem ist. ein „schräges" Buch über ein „ schräges" Land von einem „schrägen" Paar für „schräge" LeserInnen, die nicht in Anbetung vor irgendwelchen rauschebärtigen Outdoorfreaks versinken, nicht ihr ewiges Gejammer lesen, sondern sich ein eigenes Bild machen wollen, von.
RUSSLAND, der unbekannten Schönen!
Der Weg, der in dieser Dokumentation zurückgelegt wird, ist lang. Er umfasst mehr als 35.000 km und umspannt viele Jahre. Er führt zu den entlegensten Destinationen des Riesenreiches, die von ihnen, in mehreren Fällen, als ersten Touristen überhaupt betreten wurden. Sei es die Wrangel Insel, ein letztes Naturparadies im arktischen Meer mit seinen Polarbärenbabys, die im eisigen Wintersturm hier das Licht der Welt erblicken, die östlichste Spitze des asiatischen Kontinents am Cap Deshnov an der Beringstraße oder die Kinderstube der Grönlandrobben im Weißen Meer, sie nehmen Teil an einer Expedition der besonderen Art, in eine Welt, die durch die Zäune militärischer Sperrgebiete des Kalten Krieges ihre Ursprünglichkeit zur Gänze erhalten hat.

Details
Schlagworte

Titel: Russland. Die unbekannte Schöne
Autoren/Herausgeber: Norbert Falser, Ingrid Bandtlow
Ausgabe: 1. Auflage

ISBN/EAN: 9783705902466

Seitenzahl: 416
Format: 16,5 x 24,5 cm
Produktform: Hardcover/Gebunden
Gewicht: 1,300 g
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht