Erweiterte
Suche ›

Sackgassner und die Fledermaus

Polit-Satire

Kehrwasser Verlag,
Buch
14,95 € Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Die Wohlfühlpolitik ist zur Richtschnur für die tägliche Arbeit in den Regierungsstuben geworden. „Macht euch nur nicht unbeliebt!“
Das ist die oberste Maxime in unserer Zeit, die man nach dem führenden politischen Repräsentanten die Ära Sackgassner nennt. Landesrat Johann Sackgassner hasst es, Entscheidungen zu treffen. Aus heiklen politischen Angelegenheiten hält er sich raus. Viel lieber kümmert er sich um seine Beliebtheitsskala und die politische Selbstvermarktung. Sein Schicksal wendet sich, als er den Antrag für ein umstrittenes Windrad in den Mühlen der Bürokratie verschwinden lässt. Die EU greift ein, die Partei lässt Sackgassner fallen, er muss seinen Sessel räumen. Die Geschichte, erzählt von seinem Sekretär, nimmt für den Landesrat dennoch einen positiven, typisch österreichischen Ausgang.

Details
Schlagworte
Hauptbeschreibung

Titel: Sackgassner und die Fledermaus
Autoren/Herausgeber: Thomas Hödlmoser

ISBN/EAN: 9783902786180

Seitenzahl: 100
Format: 22 x 14 cm
Produktform: Buch
Sprache: Deutsch

Die Wohlfühlpolitik ist zur Richtschnur für die tägliche Arbeit in den Regierungsstuben geworden. „Macht euch nur nicht unbeliebt!“
Das ist die oberste Maxime in unserer Zeit, die man nach dem führenden politischen Repräsentanten die Ära Sackgassner nennt. Landesrat Johann Sackgassner hasst es, Entscheidungen zu treffen. Aus heiklen politischen Angelegenheiten hält er sich raus. Viel lieber kümmert er sich um seine Beliebtheitsskala und die politische Selbstvermarktung. Sein Schicksal wendet sich, als er den Antrag für ein umstrittenes Windrad in den Mühlen der Bürokratie verschwinden lässt. Die EU greift ein, die Partei lässt Sackgassner fallen, er muss seinen Sessel räumen. Die Geschichte, erzählt von seinem Sekretär, nimmt für den Landesrat dennoch einen positiven, typisch österreichischen Ausgang.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht