Erweiterte
Suche ›

Sämtliche Gedichte / entgrenzen Bd. 10

Gedichte (1981)

Rimbaud,
Taschenbuch
25,00 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Erich Arendt hat seinen letzten Gedichtband 1981, nur drei Jahre vor seinem Tod, entgrenzen genannt und man kann das Wort als die umfassende, große Metapher für sein Dasein und Dichten nehmen. Wort, Begriff, Vision, wie man nun will, Begrenzungen des Ortes, der Zeit und der Lebensumstände, günstige wie widrige, zu durchbrechen; Kreuzpunkte zu spüren, zu erkennen, andere Wege zu gehen als alle anderen, Gegebenes nicht hinzunehmen, nicht dieses verflixte Gebundensein auch an das einmal gefundene Wort, selbst den geglückten Vers entgrenzen.
Gerhard Wolf

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Sämtliche Gedichte / entgrenzen
Autoren/Herausgeber: Erich Arendt, Gerhard Wolf (Hrsg.)
Weitere Mitwirkende: Jürgen Kostka
Aus der Reihe: Lyrik-Taschenbuch
Ausgabe: 1., Aufl.

ISBN/EAN: 9783890866949

Seitenzahl: 136
Format: 20,5 x 11,5 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 165 g
Sprache: Deutsch

Erich Arendt, geboren 1903 in Neuruppin. Bis 1923 Besuch des örtlichen Lehrervereins. 1933 Emigration in die Schweiz, ab 1934 Flucht nach Spanien, Frankreich, Kolumbien. Sommer 1950 Rückkehr nach Europa und Niederlassung in der DDR, gestorben 1984 in Wilhelmshorst.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht