Erweiterte
Suche ›

Salzburg

Buch
49,90 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Die Stadt Salzburg fasziniert mit ihrer landschaftlichen Lage und architektonischen Schönheit seit jeher ihre Besucher.
Johannes Neuhardt, der wohl profilierteste Kenner der Sakralkunst und Geschichte des Erzbistums, und der Literaturwissenschaftler Wolfgang Straub bieten ein breites Panorama an Themen. Der jahrhundertelang unabhängige Staat Salzburg und die faszinierenden eineinhalb Jahrtausende Kunstgeschichte im „Rom des Nordens“ werden dabei ebenso in den Blick genommen wie die Entstehung und Ausformung eines Salzburg-Mythos und die Geschichte der Salzburger Festspiele. Die literarische Kritik an der Stadt – inzwischen fixer Teil des Salzburg-Bildes – sowie das moderne Salzburg bleiben nicht ausgespart.
Ergänzt wird diese umfassende Darstellung durch die Präsentation von Kleinodien, die wie das Hellbrunner Monatsschlössl oder die Anton-Faistauer-Fresken in Morzg abseits der Touristenströme liegen, aber genauso wie Kollegienkirche, Dom oder Festung die Faszination Salzburgs ausmachen.

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Salzburg
Autoren/Herausgeber: Neuhardt Johannes, Wolfgang Straub

ISBN/EAN: 9783850335577

Seitenzahl: 282
Format: 30 x 24 cm
Produktform: Hardcover/Gebunden
Sprache: Deutsch

Johannes Neuhardt, Prälat Prof. Dr., 1930 in Salzburg geboren, Studium der Theologie, 1953 Priesterweihe, Zweitstudium neben Kaplanstätigkeit (Kunstgeschichte) in Innsbruck, ab 1960 Konservator der Erzdiözese Salzburg, Gründer des Dommuseums, seit 1978 Domkapitular, Leiter der Telefonseelsorge, 1993–2005 Dekan des Domkapitels.
Wolfgang Straub, Dr. phil., geboren 1968 in Salzburg, Kindheit und Jugend in Zell am See, Studium der Germanistik, Publizistik und Theaterwissenschaft in Salzburg und Wien, lebt als Autor, Literaturwissenschaftler und Verlagslektor in Wien.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht