Erweiterte
Suche ›

Saugust

edition a,
Buch
14,90 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Sonntagsmesse in der kleinen Gemeinde Umhartschlag im oberösterreichischen Mühlviertel: August Hofer, ein versoffener Bauer und Jäger, stürmt in die Kirche und erschießt mit seinem Jagdgewehr zuerst den russischen Pfarrer und dann sich selbst. Der verschrobene Detektiv Pius Korab stellt rasch fest, dass in der Gemeinde einiges im Argen liegt. Er kommt einer unheiligen Allianz zwischen der örtlichen Kirche und russischen Geschäftsleuten auf die Spur. Die Dorfbewohner scheinen allesamt die Hände im Spiel zu haben, doch wenn Korab sie fragt, beißt er auf Granit. Selbst seine Auftraggeberin, August Hofers Schwester und Erbin, verschweigt ihm etwas. Sie ist als Feuerhexe verschrien, seit der Hof der Dorfgastwirte Wucker gebrannt hat, und ein Sexualverbrechen spielt auch eine Rolle. Kein Wunder, dass für Korab die Ermittlungen bald lebensgefährlich werden.

Details
Schlagworte
Autor
Hauptbeschreibung

Titel: Saugust
Autoren/Herausgeber: Erich Wimmer
Ausgabe: 1. Auflage

ISBN/EAN: 9783990011058

Seitenzahl: 221
Format: 21 x 14 cm
Produktform: Hardcover/Gebunden
Sprache: Deutsch

Erich Wimmer kennt das Mühlviertel aus eigenem Erleben. Seine Heimatstadt ist Bad Leonfelden,
wo er als einer der letzten Menschen ohne Handy lebt und Geige unterrichtet. Beim Schreiben unterstützen ihn seine Frau Judith, ein riesiger Kirschbaum und seine beiden Katzen Mephisto und Gretchen.

Sonntagsmesse in der kleinen Gemeinde Umhartschlag im oberösterreichischen Mühlviertel: August Hofer, ein versoffener Bauer und Jäger, stürmt in die Kirche und erschießt mit seinem Jagdgewehr zuerst den russischen Pfarrer und dann sich selbst. Der verschrobene Detektiv Pius Korab stellt rasch fest, dass in der Gemeinde einiges im Argen liegt. Er kommt einer unheiligen Allianz zwischen der örtlichen Kirche und russischen Geschäftsleuten auf die Spur. Die Dorfbewohner scheinen allesamt die Hände im Spiel zu haben, doch wenn Korab sie fragt, beißt er auf Granit. Selbst seine Auftraggeberin, August Hofers Schwester und Erbin, verschweigt ihm etwas. Sie ist als Feuerhexe verschrien, seit der Hof der Dorfgastwirte Wucker gebrannt hat, und ein Sexualverbrechen spielt auch eine Rolle. Kein Wunder, dass für Korab die Ermittlungen bald lebensgefährlich werden.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht