Erweiterte
Suche ›

Scepticism and Philosophical Methodology

Olms, Georg,
Buch
34,90 € Lieferbar in 5-7 Tagen

Kurzbeschreibung

In 'Scepticism and Philosophical Methodology', Brian Grant offers another extremely original, fascinating, and important work. The book provides not only one of the most sustained attempts in contemporary epistemology to take global scepticism seriously, but does so by offering a fascinating and spirited defence of the view based upon what Grant refers to as a “truly mind-boggling but almost universally neglected” argument of Hume’s in the Treatise. Grant’s focus centres round Hume’s argument and the challenge it represents. The various discussions of the anti-sceptical positions and the strategies they employ are focused through the lens of this challenge. The result is a captivating discussion of a very old problem from a truly novel point of view.
The book provides a useful background resource that is accessible enough to be suitable for introductory undergraduate courses, yet sophisticated and rich enough for upper level graduate courses.
Dr. Brian Grant served as a professor of philosophy at the University of Calgary, Calgary, Canada, for 39 years. At the time of his death, Grant had completed what represents here the culmination of many years of thinking and writing about philosophical scepticism. A graduate in philosophy from Cambridge University (BA), University of Washington (MA), and University of California, Irvine, (PhD), Grant’s publications include: This Dance of the Mind (2008), A Sort of Balance: Essays on the Later Wittgenstein (2003), The Condition of Madness (1999).
***
Mit 'Scepticism and Philosophical Methodology' legt Brian Grant erneut ein sehr originelles, faszinierendes und wichtiges Werk vor. Das Buch ist nicht nur eine der nachhaltigsten Bemühungen in der heutigen Erkenntnistheorie, den globalen Skeptizismus ernst zu nehmen, sondern bietet dabei auch eine faszinierende und beherzte Verteidigung der Meinung, die sich auf ein – wie Grant es nennt – „wahrhaft verblüffendes, aber fast allgemein vernachlässigtes“ Argument aus Humes Treatise stützt. Der Schwerpunkt von Grants Studie konzentriert sich auf Humes Argument und die Herausforderung, die sich daraus ergibt. Die verschiedenen Diskussionsansätze der anti-skeptischen Positionen und die Strategien, die sie anwenden, werden aus dem Blickwinkel dieser Herausforderung betrachtet. Das Resultat ist eine fesselnde Diskussion eines sehr alten Problems aus einer völlig neuartigen Perspektive.
Dr. Briant Grant war 39 Jahre lang Professor für Philosophie an der Universität von Calgary in Kanada. Als er starb, hatte Grant dieses Manuskript abgeschlossen, das den Höhepunkt seiner jahrelangen Studien des Philosophischen Skeptizismus darstellt.
Grant studierte an den Universitäten von Cambridge (BA), Washington (MA) und Irvine/Kalifornien (PhD); zu seinen Veröffentlichungen zählen u.a.: This Dance of the Mind (2008), A Sort of Balance: Essays on the Later Wittgenstein (2003), The Condition of Madness (1999).

Details
Schlagworte

Titel: Scepticism and Philosophical Methodology
Autoren/Herausgeber: Brian Grant, Reid Buchanan, Robin Lee (Hrsg.)
Aus der Reihe: Philosophische Texte und Studien
Ausgabe: 1., Aufl.

ISBN/EAN: 9783487147291

Seitenzahl: 183
Format: 21 x 14,8 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Sprache: Englisch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht