Erweiterte
Suche ›

Schadensersatz nach Fristsetzung im Eigentümer-Besitzer-Verhältnis

Mohr Siebeck,
Buch
74,00 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Über das Verhältnis von Schuld- und Sachenrecht ist unter der Geltung des Bürgerlichen Gesetzbuches - und auch zuvor - schon viel Streit ausgetragen worden. Vor der Schuldrechtsreform des Jahres 2002 bestand eine häufig wiederkehrende Frage darin, ob im Eigentümer-Besitzer-Verhältnis mittels einer analogen Anwendung des seinerzeitigen § 283 BGB durch Fristsetzung zum Schadensersatz wegen Nichterfüllung der Vindikation übergegangen werden konnte. Eric Becker beantwortet sie nunmehr unter dem neuen Vorzeichen der Folgenorm § 281 BGB. Hierzu leuchtet er die rechtshistorischen Hintergründe aus und entwickelt sodann eine Lösung, die entgegen den bisherigen Ansätzen in Rechtsprechung und wissenschaftlichem Schrifttum auf eine umfassende Harmonisierung des Schadensersatzes in allgemeinem Leistungsstörungsrecht und Eigentümer-Besitzer-Verhältnis abzielt.

Details
Schlagworte

Titel: Schadensersatz nach Fristsetzung im Eigentümer-Besitzer-Verhältnis
Autoren/Herausgeber: Eric Becker
Aus der Reihe: Studien zum Privatrecht
Ausgabe: 1. Auflage

ISBN/EAN: 9783161516931

Seitenzahl: 242
Produktform: Hardcover/Gebunden
Gewicht: 521 g
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht