Erweiterte
Suche ›

Schlummerlieder

Gedichte und Bilder

Fischer, Karin,
Buch
9,80 € Preisreferenz Lieferbar in 5-7 Tagen

Kurzbeschreibung

'Ich nenne meine kleinen Texte ›Schlummerlieder‹. Es sind sehr kurze Gedichte und ihre komprimierte Form ist als Gestaltungsmittel gewollt. Sie folgen dem Prinzip des Rhythmus. In ihrer konzentrierten Form sollen sie sich erst nach dem Lesen als Ganzes entfalten. Diesem Prinzip folge ich auch bei meiner bildnerischen Tätigkeit, denn ähnlich verhält es sich bei den Graphiken, die den Gedichten zugeordnet sind. Sie entstehen aus einer konzentrierten Linie, sind oft aus einem Guss. In ihrer Reduktion verwenden sie die gleiche Formsprache wie die Gedichte. Inhaltlich sind Texte und Graphiken nicht Variationen einer bestimmten Thematik. Ihr Motto könnte der bekannte Vers von Terenz sein: 'Nichts Menschliches ist mir fern.' Die Graphiken sind keine Illustrationen zu den Gedichten. Denn sie sind unabhängig von den Gedichten entstanden. Dennoch ist die Zuordnung keine zufällige, sondern enthält eine Korrespondenz zwischen Bild und Text, deren Spannung der Leser selbst herstellen muss.' M.P.

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Schlummerlieder
Autoren/Herausgeber: Maria Pangritz
Aus der Reihe: deutscher lyrik verlag
Ausgabe: 1. Auflage

ISBN/EAN: 9783842241770

Seitenzahl: 64
Format: 20,5 x 13,5 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 96 g
Sprache: Deutsch

Maria Pangritz, geb. 1958 in Rodewisch/Vogtland, aufgewachsen in Stendal, Abitur in Magdeburg, Studium in Leipzig, u.a. bei Professor Günther Regel. Diplomlehrerin für Kunst und Geschichte, drei Kinder. Von 1982 bis 1984 Fachschuldozentin für Kunst in Luckenwalde, von 1988 bis 1994 freischaffend, von 1994 bis 2010 Unterricht am Gymnasium Falkensee, vorwiegend im Fach Kunst, lebt in Falkensee bei Berlin. – Teilnahme an Ausstellungen mit Graphiken und Malerei seit 1988.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht