Erweiterte
Suche ›

Schriftdidaktik versus Bilddidaktik?

Bild und Wort im Unterricht

von
Taschenbuch
16,80 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Die unterschiedlichen Qualitäten der beiden Medien „Bild“ und „Wort“ evozieren zwei vielfach zu beobachtende gegensätzliche Reaktionen der Didaktiker: Entweder wird aufgrund der Differenz für eine gegenseitige Ergänzung von Bild und Wort votiert, oder die beiden Medien werden gegeneinander ausgespielt. Aus den Argumenten gegen die Koppelung der Medien ergibt sich eine Frontstellung von Bilddidaktik und Schriftdidaktik, die grundsätzliche Fragen aufwirft, bspw.:
- Wie kommt es dazu, dass Bild und Wort im didaktischen Diskurs oftmals als produktive Ergänzungen angesehen werden, vielfach aber in konkreten Unterrichtskontexten gegeneinander ausgespielt werden?
- Welche spezifischen Funktionen können Bilder in schulischen Lernprozessen erfüllen, wenn sie nicht nur illustrierenden Charakter haben sollen?
- In welchen Lernsituationen können Bilder auch innerhalb unserer dominant durch die Schriftkultur geprägten Gesellschaft Texte als didaktisches Medium ersetzen? Diese und weitere mit der unterstellten antagonistischen Konstellation von Bilddidaktik und Schriftdidaktik in Zusammenhang stehende Fragen werden im vorliegenden Band diskutiert.

Details
Schlagworte

Titel: Schriftdidaktik versus Bilddidaktik?
Autoren/Herausgeber: Martin Heinrich (Hrsg.)
Aus der Reihe: Schriftenreihe Pädagogik im Widerspruch

ISBN/EAN: 9783865821065

Seitenzahl: 286
Format: 19 x 12,3 cm
Produktform: Buch
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht