Erweiterte
Suche ›

Schule, Biografie und Anerkennung

Eine fallbezogene Diskussion der Schule als Sozialisationsinstanz

Buch
66,99 € Preisreferenz Lieferbar in 5-7 Tagen

Kurzbeschreibung

Auf der Grundlage der Rekonstruktion von Schulbiografien und familienbiografischen Hintergründen ostdeutscher Jugendlicher sowie der Deskription gesellschaftlicher Rahmenbedingungen ihres Aufwachsens geht die Autorin der Frage nach, worin der Beitrag besteht, den die Schule zur sozialen Organisation der Biografie leistet. Sie entwickelt darauf aufbauend ein Konzept der Schule als Schulsozialisationsinstanz, das die gängige sozialisationstheoretische Sicht auf Schule erweitert. Die Schule wird darin charakterisiert als Stukturierungsinstanz unterschiedlicher Anerkennungsproblematiken, die als Weichenstellungen für die biografische Entwicklung des Subjektes dienen und an die biografische Prozesse der Identitätsentwicklung gebunden sind.

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Schule, Biografie und Anerkennung
Autoren/Herausgeber: Christine Wiezorek
Aus der Reihe: Studien zur Jugendforschung
Ausgabe: 2005

ISBN/EAN: 9783531143415
Originalsprache: Deutsch

Seitenzahl: 366
Format: 21 x 14,8 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 475 g
Sprache: Deutsch

Dr. Christine Wiezorek ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Zentrum für Schulforschung und Fragen der Lehrerbildung an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht