Erweiterte
Suche ›

Schweizerische Zweitwohnungsgesetzgebung - insbesondere praktische Umsetzungsfragen und Rechtsvergleich mit den Grundverkehrsbeschränkungen in Tirol

Symposium des Zivilistischen Seminars, des Instituts für öffentliches Recht und des Instituts für Notariatsrecht und Notarielle Praxis an der Universität Bern vom 21. Mai 2014

Stämpfli Verlag,
Buch
47,00 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

In den Eidgenössischen Räten stehen die Arbeiten zur Ausführungsgesetzgebung für die am 11. März 2012 angenommene Zweitwohnungsinitiative unmittelbar bevor. Aus diesem aktuellen Anlass ist an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Bern am 21. Mai 2014 ein rechtsvergleichendes Symposium durchgeführt worden. Der vorliegende Band enthält die Referate sowie die Podiums- und Plenumsdiskussion. Die Beiträge der schweizerischen Autoren befassen sich mit den zahlreichen praktischen Fragen der Umsetzung der Initiative. Die Experten der Rechtswissenschaftlichen Fakultät Innsbruck stellen die vergleichbaren Regelungen der Grundverkehrsbeschränkungen im österreichischen Bundesland Tirol vor. In der Diskussion werden die Regelungen miteinander verglichen, und es wird der Versuch unternommen, mögliche Schwächen und Stärken der bestehenden bzw. bevorstehenden Gesetzgebung auszuloten.

Details
Schlagworte

Titel: Schweizerische Zweitwohnungsgesetzgebung - insbesondere praktische Umsetzungsfragen und Rechtsvergleich mit den Grundverkehrsbeschränkungen in Tirol
Autoren/Herausgeber: Stephan Wolf, Andreas Lienhard (Hrsg.)
Aus der Reihe: Institut für Notariatsrecht und Notarielle Praxis, INR
Ausgabe: 1., Aufl.

ISBN/EAN: 9783727216343

Seitenzahl: 170
Format: 22,8 x 15,5 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 315 g
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht