Erweiterte
Suche ›

Siebenbürgen zwischen Habsburgermonarchie und Osmanischem Reich

Völkerrechtliche Stellung und Völkerrechtspraxis eines ostmitteleuropäischen Fürstentums 1541–1699

Buch
69,95 € Preisreferenz Lieferbar in 5-7 Tagen

Kurzbeschreibung

Das Fürstentum Siebenbürgen wirkte 1541-1699 als Akteur der internationalen Beziehungen. Es unterhielt diplomatische Beziehungen zu den meisten europäischen Mächten. Gerald Volkmer untersucht diese Beziehungen und legt damit die erste Gesamtdarstellung der völkerrechtlichen Stellung Siebenbürgens zwischen christlich-abendländischer und islamisch-osmanischer Völkerrechtsordnung vor.

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Siebenbürgen zwischen Habsburgermonarchie und Osmanischem Reich
Autoren/Herausgeber: Gerald Volkmer
Aus der Reihe: Schriften des Bundesinstituts für Kultur und Geschichte der Deutschen im östlichen Europa

ISBN/EAN: 9783110343991

Seitenzahl: 648
Produktform: Hardcover/Gebunden
Gewicht: 1,252 g
Sprache: Deutsch

Gerald Volkmer, BKGE Oldenburg.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht