Erweiterte
Suche ›

Sigmund-Freud Vorlesungen 2006

Die großen Krankengeschichten

Mandelbaum,
Buch
24,90 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Am Anfang der Psychoanalyse im ausgehenden 19. Jahrhundert stehen die Fallgeschichten. Aus den Gesprächen und Behandlungsversuchen mit den berühmten und den nicht berühmt gewordenen PatientInnen sind Theorie und Methode der Psychoanalyse entstanden. In diesen Anfangsjahren arbeitet Freud eng mit Josef Breuer zusammen. Ihm und dessen Patientin Anna O. verdankt Freud erste, entscheidende Entdeckungen. Darauf baut er seine Forschungen auf und entwickelte die Psychoanalyse.
Die Sigmund Freud-Vorlesungen stellen die großen, ersten Fallgeschichten ins Zentrum, weil sich von ihnen ausgehend diese Entwicklung der Psychoanalyse gut nachvollziehen und verstehen lässt. Die Fallgeschichten werden auf ihren historischen Entstehungskontext bezogen, um ihre Bedeutung für die Entwicklung der Psychoanalyse und ihre aktuelle Praxis herauszuarbeiten.
Am Beginn steht die berühmte Fallgeschichte der Anna O., Bertha Pappenheim, der die Psychoanalyse soviel zu verdanken hat.
Im Rahmen der Wiener Psychoanalytischen Akademie erscheinen nun regelmäßige Publikationen, die sich sowohl an Psychoanalytiker beziehungsweise Wissenschaftler als auch interessierte Laien richten.
Mit Beiträgen von H. Ch. Ehalt, M. Schwinghammer, R. Gross, A. Springer, B. Reiter, A. Bronner, G. Oberlechner, P. Pörscht, M. Huber, G. Wolfgruber, P. Skriboth, E. Fidal, Ch. Diercks und M. Springer-Kremser.

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Sigmund-Freud Vorlesungen 2006
Autoren/Herausgeber: Christine Diercks, Sabine Schlüter (Hrsg.)
Ausgabe: 1., Aufl.

ISBN/EAN: 9783854762713

Seitenzahl: 336
Format: 24 x 15 cm
Produktform: Buch
Sprache: Deutsch

Dr. Christine Diercks ist Fachärztin für Psychiatrie, Psychoanalytikerin in freier Praxis, Lehranalytikerin, Vorsitzende der Wiener Psychoanalytischen Vereinigung sowie Mitglied des Seminars Psychoanalyse und Kino der Wiener Psychoanalytischen Vereinigung.
Mag. Sabine Schlüter, Studium der Geschichte und Publizistik, bis 2005 Programmleiterin für Gesundheitsberufe im Verlag Facultas, seither freie Lektorin für wissenschaftliche Publikationen, Kandidatin im Wiener Arbeitskreis für Psychoanalyse, Mitglied der Arbeitsgruppe Geschichte und Psychoanalyse an der Universität Wien.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht