Erweiterte
Suche ›

Silesia Nova. Zeitschrift für Kultur und Geschichte / Silesia Nova Bd. 2/2013

Vierteljahresschrift für Kultur und Geschichte

von
Neisse Verlag,
Buch
12,00 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

SILESIA NOVA ist eine Vierteljahresschrift für Kultur und Geschichte. Die Zeitschrift wendet sich in deutscher Sprache an deutsche und polnische Leser, die sich für das vielfältige Kulturerbe und die europäische Zukunft Schlesiens, für die polnische Geschichte und Gegenwart sowie für die deutsch-polnischen Beziehungen interessieren.
Namhafte Wissenschaftler sowie jüngere Autoren aus Deutschland und Polen sind mit Beiträgen zur Geschichte und Gegenwart Schlesiens und seiner Nachbarregionen, mit Essays, Gesprächen, Rezensionen zu lesen. Themen dieser Ausgabe: Breslau als Kulturmetropole. Diktaturen des 20. Jahrhunderts. Gerhart Hauptmann zur Volksabstimmung in Schlesien. Flüsse in den westslawischen Kulturen. Fontane in der Mark Brandenburg. Fedor Sommers Novelle "Ein wunderliches Eiland".

Details
Schlagworte

Titel: Silesia Nova. Zeitschrift für Kultur und Geschichte / Silesia Nova
Autoren/Herausgeber: Edward Bialek, Detlef Krell, Anna Manko-Matysiak, Thomas Maruck, Krzysztof Ruchniewicz, Rainer Sachs, Andrzej Zawada, Roscislaw Zerelik (Hrsg.)
Weitere Mitwirkende: Tomasz Dziura, Detlef Krell, Maciej Lagiewski, Jan Pacholski, Krzysztof Ruchniewicz, Wolfgang Schlott, Fedor Sommer, Hans-Christian Trepte
Ausgabe: 1. Auflage

ISBN/EAN: 9783862760992

Seitenzahl: 140
Format: 22 x 15,5 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht