Erweiterte
Suche ›

Simulation diskreter Prozesse

Methoden und Anwendungen

Springer Berlin,
Buch
29,99 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen
Dieses Produkt ist auch verfügbar als:

Kurzbeschreibung

Der Autor vermittelt, wie sich diskrete Prozesse simulieren lassen – mit eigens entworfener Simulationssoftware oder mit dem gewinnbringenden Einsatz vorhandener Software. Ein Anwendungsschwerpunkt ist die Optimierung von Geschäftsprozessen.

Details
Schlagworte
Autor
Hauptbeschreibung

Titel: Simulation diskreter Prozesse
Autoren/Herausgeber: Ulrich Hedtstück
Aus der Reihe: eXamen.press
Ausgabe: 2013

ISBN/EAN: 9783642348709

Seitenzahl: 235
Format: 23,5 x 15,5 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 387 g
Sprache: Deutsch

Ulrich Hedtstück: Studium der Mathematik an der Universität Stuttgart. Von 1980 bis 1985 Assistent am Institut für Informatik der Universität Stuttgart, Promotion 1985 mit einem Thema der Theoretischen Informatik. Zwischen 1985 und 1990 Research Staff Member bei IBM Deutschland GmbH in Heidelberg und Stuttgart, Mitarbeiter der Forschungsprojekte LEX (Legal Expert Systems) und LILOG (Linguistic and Logic Methods for Machine Understanding of German). Seit 1990 Professor an der Fachhochschule Konstanz, Fachbereich Informatik. Lehrgebiete: Algorithmen und Datenstrukturen, Theoretische Informatik, Simulation, Wissensbasierte Systeme. Forschungsschwerpunkte sind formale Modellbildung, Simulation und Virtual Reality. 1997 - 1999 Leiter eines vom Land Baden-Württemberg geförderten Projekts über Virtual Reality-Simulationen. 2001 - 2003 Mitglied der AG Netzhochschule der Fachhochschulen des Landes Baden-Württemberg. Von SS 05 bis WS 08/09 Studiendekan der Fakultät Informatik. 2004, 2005 und 2008 Gastvorlesungen zum Thema "Simulation of Discrete Systems" an der Pontifíca Universidade Católica do Paraná in Curitiba (PUCPR), Brasilien. Seit 2007 Leiter der UNIBRAL-Kooperation mit der PUCPR in Curitiba, Brasilien.

Dieses Buch führt in die Simulation diskreter Prozesse ein. Typische Anwendungsbeispiele sind Fertigungsprozesse, Strassenverkehrssituationen, Menschenströme und Geschäftsprozesse. Der Autor vermittelt die grundlegende ereignisorientierte Simulation sowie deren programmiertechnische Realisierung. Anhand vieler Beispiele wird die Lösung spezieller Detailprobleme mit grundlegendem Charakter gezeigt. Die durch die Optimierung von Geschäftsprozessen entstandenen neuen Herausforderungen bezüglich der Simulation bilden einen Schwerpunkt der Darstellung, ein separater Teil ist den theoretischen Grundlagen gewidmet. Lernziel des Buches ist die Fähigkeit, diskrete Prozesse mit den passenden Mitteln zu modellieren und dazu eine Simulationssoftware zu entwerfen bzw. die Mechanismen bestehender Simulationssoftware so zu begreifen, dass sie gewinnbringend eingesetzt werden kann. Die wichtigen Programmstrukturen sind in Form von Pseudocode dargestellt und dadurch völlig unabhängig von einer Programmiersprache oder Spezialsoftware. Damit ist das Buch für eine breite Leserschaft geeignet.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht