Erweiterte
Suche ›

Sinnlichkeit und Vernunft in der mittelalterlichen Musiktheorie

Strategien der Konsonanzwertung und der Gegenstand der musica sonora um 1300

Buch
81,00 € Preisreferenz Lieferbar in 5-7 Tagen

Kurzbeschreibung

Jegliche Form theoretischer Auseinandersetzung mit Musik muss sich mit dem Problem befassen, wie sinnliche Erfahrung konzeptualisiert wird. Der Autor untersucht, methodisch inspiriert durch Thomas S. Kuhn, dieses Problem aus interdisziplinärer, historischer Perspektive am Beispiel mittelalterlicher Musiktheorie aus dem Umfeld der Pariser Universität der Zeit um 1300.
Ausgangspunkt ist die Analyse von Wertungsstrategien, die der Ordnung von Konsonanzen zugrunde liegen. Da die mittelalterliche musica theorica als mathematische Wissenschaft, also als philosophische Disziplin galt, führen die Darstellungen vielfach in die Geschichte der Philosophie und Wissenschaften.

Details
Schlagworte

Titel: Sinnlichkeit und Vernunft in der mittelalterlichen Musiktheorie
Autoren/Herausgeber: Frank Hentschel
Aus der Reihe: Archiv für Musikwissenschaft. Beihefte
Ausgabe: 1. Auflage

ISBN/EAN: 9783515077163

Seitenzahl: 368
Format: 24 x 17 cm
Produktform: Hardcover/Gebunden
Gewicht: 885 g
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht