Erweiterte
Suche ›

Softwarelokalisierung und Übersetzung

Buch
18,50 € Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

In der übersetzerischen Realität nimmt die Fachübersetzung auf Grund ihres höheren Aufkommens einen bedeutenderen Stellenwert ein als die "klassische" literarische Übersetzung. Mit der zunehmenden Globalisierung in den 80ern entstand eine neue Art der Übersetzung: die Lokalisierung. Für den Verkauf ihrer Produkte auf internationalen Märkten mussten die Hersteller lokalisierte, d. h. auf den jeweiligen Markt zugeschnittene, Produktversionen entwickeln. Wie zahlreiche Publikationen belegen, ist Lokalisierung ein sehr aktuelles Thema, eine Betrachtung aus dem Blickwinkel der Sprach- bzw. Übersetzungswissenschaft fehlt allerdings bis dato. Die vorliegende Untersuchung will zum einen den Themenkomplex Lokalisierung im sprachwissenschaftlichen Kontext darstellen und definieren, zum anderen Lokalisierungsstrategien und -werkzeuge vorstellen. Dabei wird zu untersuchen sein, wie sich Lokalisierung zu bestehenden sprachwissenschaftlichen Theorien verhält und ob Lokalisierung lediglich eine neue Form der Fachübersetzung darstellt, eine eigenständige Sonderform der Übersetzung ist, oder ob vielleicht sogar jede Art der Übersetzung im Endeffekt eine Lokalisierung darstellt. Neben der rein sprachwissenschaftlichen Komponente soll natürlich auch ein Blick in die Praxis der Lokalisierung geboten werden. Hierbei ist u. a. die Vorgehensweise bei einem Software-Lokalisierungsprojekt zu untersuchen. In diesem Zusammenhang werden auch die Einsatzmöglichkeiten elektronischer Hilfsmittel analysiert. Abschließend ist zu klären, wie die universitäre Lehre dem Bedarf an Lokalisierungs-Know-how gerecht werden kann. In diesem Rahmen sollen Kriterien für die Entwicklung eines entsprechenden Lehr- und Lernangebots erläutert werden. Hierbei bietet naturgemäß ein modularer virtueller Kurs zahlreiche Vorteile gegenüber dem traditionellen Curriculum.

Details
Schlagworte

Titel: Softwarelokalisierung und Übersetzung
Autoren/Herausgeber: Kai Beste
Aus der Reihe: Heidelberger Studien zur Übersetzungswissenschaft
Ausgabe: 1., Aufl.

ISBN/EAN: 9783884768945

Seitenzahl: 132
Format: 21 x 14,8 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht