Erweiterte
Suche ›

Solarenergie. Eine Chance für die Zukunft

GRIN Verlag,
E-Book ( PDF ohne Kopierschutz )
In Ihrem Land nicht verfügbar

Kurzbeschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 1997 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Klima- und Umweltpolitik, Note: 2,0, Johannes Gutenberg-Universität Mainz (Institut für Politikwissenschaft), Veranstaltung: "Faktor Vier" in der Landespolitik, Sprache: Deutsch, Abstract: Mit ihrem Bericht Faktor Vier; doppelter Wohlstand - halbierter.

Details
Schlagworte
Hauptbeschreibung

Titel: Solarenergie. Eine Chance für die Zukunft
Autoren/Herausgeber: Markus Schardt
Ausgabe: 1., Auflage

ISBN/EAN: 9783638196970

Seitenzahl: 24
Produktform: E-Book
Sprache: Deutsch

Studienarbeit aus dem Jahr 1997 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Klima- und Umweltpolitik, Note: 2,0, Johannes Gutenberg-Universität Mainz (Institut für Politikwissenschaft), Veranstaltung: "Faktor Vier" in der Landespolitik, Sprache: Deutsch, Abstract: Mit ihrem Bericht Faktor Vier; doppelter Wohlstand - halbierter Naturverbrauch an den Club of Rome von 1995 haben Amory Lovins und Ernst Ulrich von Weizsäcker ein eindrucksvolles Dokument geschaffen, in dessen Zentrum die Frage nach der Zukunft der Menschheit steht. Ihre Arbeit knüpft unmittelbar an Grenzen des Wachstums von 1972, sowie die Erste globale Revolution und dem Bericht The Scanal and the Shame des Club of Rome an.
Als zentrales Weltproblem erkennt der Club of Rome, dass ohne eine Verdoppelung des weltweiten Wohlstands die politischen Spannungen und die globale Armut in ihrer ganzen Bedrohlichkeit nicht zu überwinden sind. Gleichzeitig können ohne eine Halbierung des Naturverbrauchs die ökologischen Gleichgewichte nicht wiederhergestellt und so die Lebensgrundlagen der Menschheit nicht langfristig gesichert werden.
Weizsäcker möchte mit seiner deutschen Ausgabe die, seiner Meinung nach, festgefahrene Diskussion um Umweltpolitik, Klimaschutz, Energiekonsens, etc. in Deutschland neu beleben. Mit Lovins’ Erkenntnissen über Effizienzpotentiale will er an den aufrüttelnden Bericht Grenzen des Wachstums anschließen, und dem technischen und zivilisatorischen Fortschritt den Weg weisen. Mit diesem Bericht hält der Club of Rome den Ansatz einer Lösungsstrategie in Händen.
Er versäumt nicht die Hindernisse und Hemmnisse anzusprechen, die es zu überwinden gilt um Ressourceneffizienz zum Leitgedanken einer besseren Zukunft zu machen. Gewinnträchtige Bereiche wie Rohstoffausbeutung, Arbeitsrationalisierung, Marktausweitung und Verstärkung der internationalen Arbeitsteilung bieten sich Kapitalgebern weiterhin an. Umstellungskosten und ein Steuersystem, dass Arbeit und Kapital anstatt Naturverbrauch bestraft, stehen der Faktor - Vier - Revolution gleichfalls im Weg.
Die folgende Arbeit widmet sich der Energiefrage. Hauptgegenstand bildet die Nutzung der Solarenergie im Rahmen der regenerativen Energien. Neben allgemeinen Gedanken zum Themenbereich erneuerbarer Energieträger, werden die technischen Konzepte der Solarnutzung beleuchtet, bevor auf die politischen Rahmenbedingungen eingegangen wird. Eine Zusammenfassung mit Ausblick auf mögliche zukünftige Entwicklungen schließt diese Arbeit ab.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht