Erweiterte
Suche ›

Soziale Gerontologie und Sozialpolitik für ältere Menschen

Gedenkschrift für Margret Dieck

Buch
54,99 € Preisreferenz Lieferbar in 5-7 Tagen

Kurzbeschreibung

Der demographische, politische und sozialstrukturelle Wandel in Deutschland und Europa hat das Thema des Älterwerdens der Gesellschaft neu akzentuiert. Es verändern sich nicht nur die Lebenslagen der älteren Menschen selbst, sondern auch die auf sie bezogenen sozialen Sicherungssysteme sind strukturellen Veränderungen unterworfen. Die Sozialpolitik für ältere Menschen steht vor einer Bewährungsprobe. Margret Dieck hat sich während ihrer langjährigen wissenschaftlichen Karriere stets um die Verbesserung der Lebenslagen älterer Menschen durch Sozialpolitik bemüht. Dieses Buch greift wichtige Aspekte der Lebenslagen im Alter von heute auf und will Antworten auf die Frage geben, wie eine zukunftsbezogene Alterssozialpolitik gestaltet werden müßte, die auf die Verringerung und den Abbau von sozialen Disparitäten im Alter zielt.

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Soziale Gerontologie und Sozialpolitik für ältere Menschen
Autoren/Herausgeber: Gerhard Naegele, Rudolf-M. Schütz (Hrsg.)
Ausgabe: 1999

ISBN/EAN: 9783531132402
Originalsprache: Deutsch

Seitenzahl: 453
Format: 22,9 x 15,2 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 661 g
Sprache: Deutsch

Dr. Gerhard Naegele ist Professor für Soziale Gerontologie und Direktor des Instituts für Gerontologie an der Universität Dortmund.
Dr. med. Rudolf-M. Schütz ist Professor an der Medizinischen Fakultät der Medizinischen Universität zu Lübeck.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht