Erweiterte
Suche ›

Spezielle Heilpädagogik

Eine Einführung in die handlungsfeldorientierte Heilpädagogik

Kohlhammer ,
Buch
24,00 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen
Dieses Produkt ist auch verfügbar als:

Kurzbeschreibung

Dieses Buch prägt ein neues Verständnis der Speziellen Heilpädagogik, das auf die oft stigmatisierenden Kategorisierungen in unterschiedliche Behinderungsbilder verzichtet. Die für das heilpädagogische Handeln relevanten Aspekte eines pädagogischen Selbstverständnisses, eines sinnvollen Theorie-Praxis-Transfers sowie eines relevanten methodischen Vorgehens werden im Kontext des jeweils dazugehörigen institutionellen Rahmens vorgestellt. Im Zentrum stehen dabei die aktuellen Handlungsfelder der Heilpädagogik sowie ihre fachwissenschaftliche Begründung und Analyse. Neben den bestehenden Anforderungen (wie in den Bereichen der Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und erwachsenen Menschen mit Behinderung, mit Kindern und Familien mit Erziehungsproblemen sowie mit Menschen mit einer seelischen Verletzung) beschreibt der Band ausführlich die sich schon heute abzeichnenden künftigen Aufgabenfelder der heilpädagogischen Praxis (wie heilpädagogisches Handeln mit Menschen mit Demenz, das Feld der Bildung sowie die Forderungen nach verstärkter Integration und Inklusion von Menschen mit Behinderungen). Das Buch schließt ab mit dem Entwurf einer Heilpädagogik als Spezielle Bildungswissenschaft der Lebensalter.

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Spezielle Heilpädagogik
Autoren/Herausgeber: Heinrich Greving, Petr Ondracek
Weitere Mitwirkende: Heinrich Greving
Aus der Reihe: Praxis Heilpädagogik

ISBN/EAN: 9783170200142

Seitenzahl: 268
Format: 23,2 x 15,5 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 395 g
Sprache: Deutsch

Prof. Dr. Heinrich Greving lehrt Allgemeine und Spezielle Heilpädagogik an der Katholischen Hochschule Nordrhein-Westfalen in Münster.
Prof. Dr. Petr Ondracek lehrt Didaktik/Methodik der Heilpädagogik an der Evangelischen Fachhochschule RWL in Bochum.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht