Erweiterte
Suche ›

Spinale Neurochirurgie

Operatives Management von Wirbelsäulenerkrankungen

Schattauer,
E-Book ( PDF mit Soft DRM )
In Ihrem Land nicht verfügbar
Dieses Produkt ist auch verfügbar als:

Kurzbeschreibung

Referenzbuch auf höchstem Niveau
Systematisch werden die wesentlichen Krankheitsbilder der Wirbelsäule mit Diagnostik und Therapieoptionen beschrieben. In reich bebilderten Schritt-für-Schritt-Anleitungen präsentieren die Autoren etablierte, aber auch in der Einführung befindliche perkutane, minimalinvasive und instrumentierte OP-Techniken. Ein Lehr- und Nachschlagewerk für Neurochirurgen, Unfallchirurgen, Orthopäden und Neurologen, die sich auf die Wirbelsäulentherapie spezialisieren möchten.

Details
Schlagworte
Autor
Hauptbeschreibung

Titel: Spinale Neurochirurgie
Autoren/Herausgeber: Wolfgang Börm, Frerk Meyer (Hrsg.)
Ausgabe: 1., Aufl.

ISBN/EAN: 9783794564958

Seitenzahl: 480
Produktform: E-Book
Sprache: Deutsch

PD Dr. med. Wolfgang Börm
Chefarzt der Neurochirurgischen Klinik, Diakonissenanstalt Flensburg, Sprecher der Sektion Wirbelsäule der Deutschen Gesellschaft für Neurochirurgie, Mitglied des Vorstands der Deutschen Wirbelsäulengesellschaft, Zusatzbezeichnung „Spezielle neurochirurgische Intensivmedizin“; Arbeitsschwerpunkte in der spinalen Neurochirurgie: Degenerative Wirbelsäulenerkrankungen, Spinale Navigation, Wirbelsäulentumoren.
Dr. med. Frerk Meyer
Chefarzt der Neurochirurgischen Klinik, Evangelisches Krankenhaus Oldenburg, Facharzt für Neurochirurgie, Zusatzbezeichnung „Spezielle neurochirurgische Intensivmedizin“; Arbeitsschwerpunkte: Spinale Neurochirurgie.

Sorgen Sie für Wirbel(säulentherapie) im OP!
Mit diesem Werk ist dem hochkarätigen Autorenteam ein großer Wurf gelungen. Systematisch werden die wesentlichen Krankheitsbilder der Wirbelsäule mit Diagnostik und Therapieoptionen beschrieben. In reich bebilderten Schritt-für-Schritt-Anleitungen präsentieren die Autoren die etablierten, aber auch in der Einführung befindliche OP-Techniken, darunter perkutane, minimalinvasive und instrumentierte Eingriffe. Detailliert gehen sie auf mögliche Komplikationen wie Verletzungen des Rückenmarks und der Weichteile, Infektionen oder postoperative Deformitäten ein. Besonderes Augenmerk liegt auf den neurochirurgischen Aspekten und der evidenzbasierten Bewertung der verschiedenen OP-Verfahren.
Entstanden ist ein Lehr- und Nachschlagewerk auf höchstem Niveau für Neurochirurgen, Unfallchirurgen, Orthopäden und Neurologen, die sich auf die Wirbelsäulentherapie spezialisieren möchten.
Aus dem Inhalt:
- Grundlagen (Anatomie der WS, Biomechanik, bildgebende Diagnostik)
- Degenerative Erkrankungen (Bandscheibenvorfall, Lumbalkanalstenose, Spondylolisthese, degenerative Skoliose u.a.)
- Traumatische Erkrankungen (Halswirbelsäulentrauma, osteoporotische Frakturen, Querschnittlähmung u.a.)
- Wirbelsäulentumore
- Entzündliche Erkrankungen (chronische Arthritiden, tuberkulöse Spondylitis, Empyeme, Zysten u.a.)
- Fehlbildungen (Spina bifida, Spondylolisthesis vera, dysraphische Störungen im Erwachsenenalter u.a.)
- Vaskuläre Erkrankungen (Angiome, AV-Fisteln, Cavernome u.a.)
- Ausgewählte OP-Techniken (perkutane, mikrochirurgische, instrumentierte Verfahren)
- Komplikationsmanagement
Vorteile/Essentials:
- Hoher Standard: Zugeschnitten auf das Weiterbildungscurriculum „Spinale Neurochirurgie“
- Perfekter Schnitt: OP-Techniken step-by-step in Wort und Bild erklärt
- Optimale Patientenversorgung: Evidenzbasierte Beurteilung der Methoden
- Alles im Griff: Ausführliches Komplikationsmanagement

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht