Erweiterte
Suche ›

Sprache als Schlüssel zur Zusammenarbeit

Status und Prestige der Nachbarsprachen im polnisch-sächsischen Grenzgebiet

Buch
39,95 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Der Band dokumentiert die Ergebnisse eines mehrjährigen Forschungsprojektes im Rahmen des Operationellen Programms der grenzübergreifenden Zusammenarbeit Sachsen-Polen, das in Kooperation der Technischen Universität Dresden und der Universität Zielona Góra (Polen) durchgeführt wurde.

Details
Schlagworte
Autor
Hauptbeschreibung

Titel: Sprache als Schlüssel zur Zusammenarbeit
Autoren/Herausgeber: Christian Prunitsch, Annette Berndt, Radoslaw Buraczynski (Hrsg.)
Aus der Reihe: Fremdsprachen lebenslang lernen
Ausgabe: 1. Neuausgabe

ISBN/EAN: 9783631653944

Seitenzahl: 195
Format: 21 x 14,8 cm
Produktform: Hardcover/Gebunden
Gewicht: 360 g
Sprache: Deutsch

Christian Prunitsch ist Inhaber der Professur für Polnische Landes- und Kulturstudien am Institut für Slavistik der Technischen Universität Dresden. Annette Berndt ist Inhaberin der Professur für Deutsch als Fremdsprache am Institut für Germanistik der Technischen Universität Dresden. Radoslaw Buraczynski ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Slavistik der Technischen Universität Dresden.

Der Sammelband beschäftigt sich mit Status und Prestige der Nachbarsprachen im polnisch-sächsischen Grenzgebiet. Anhand umfangreicher empirischer Studien in der Grenzregion konnten sowohl der Stand der Sprachkenntnisse der jeweiligen Nachbarsprache als auch die Formen der Sprachperformanz in diversen Kontaktsituationen ermittelt werden. Darauf aufbauend wird die Einstellung gegenüber der jeweiligen Nachbarsprache als potenzielles Kommunikationsmittel bei der grenzübergreifenden Zusammenarbeit untersucht. Der Band dokumentiert die Ergebnisse eines mehrjährigen Forschungsprojektes im Rahmen des Operationellen Programms der grenzübergreifenden Zusammenarbeit Sachsen-Polen, das in Kooperation der Technischen Universität Dresden und der Universität Zielona Góra (Polen) durchgeführt wurde.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht