Erweiterte
Suche ›

Sprache und Bild im massenmedialen Text

Formen, Funktionen und Perspektiven im deutschen und polnischen Kommunikationsraum

von
Neisse Verlag,
Buch
32,00 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Einer der neuen Einblicke in die sprachlich-visuelle Kommunikation und deren Diskursivität ist die interkulturelle Dimension. Die Kontrastivität ist allerdings in der medienlinguistischen Forschungslandschaft kein Neuland mehr, trotzdem fehlt es nach wie vor an einer vertieften Reflexion über die Globalität und Lokalität der multimodalen Textentfaltung, von Kommunikationsformen und Diskursen. Selten finden sich einschlägige Beispiele und entsprechende Methodenansätze oder Analysen.
Das deutsche und polnische Kommunikationsgebiet soll eine Art Anreiz für diese interkulturelle Dimension schaffen. In diesem deutsch-polnischen Rahmen wird im Buch also danach gefragt, ob das integrierte Europa sich ebenso einer integrierten und einheitlichen Sprache-Bild-Kommunikation in Form und Inhalt bedient. Um dieser Aufgabe gerecht zu werden, haben das Germanistische Institut an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg und das Institut für Germanische Philologie an der Universität Wroclaw eine wissenschaftliche Zusammenarbeit geknüpft und andere Kolleginnen und Kollegen aus Deutschland, Polen und Österreich zum Gedankenaustausch motiviert, dessen Ergebnisse im vorliegenden Sammelband präsentiert werden.
Das vorliegende Buch eröffnet die neue wissenschaftliche Reihe "Breslauer Studien zur Medienlinguistik – Wroclawskie studia z lingwistyki mediów", die sich als eine Plattform für Präsentationen von neuesten Forschungsergebnissen – sei es in Form der monographischen Darstellungen, sei es als Sammlungen von Beiträgen – im Bereich der Medienlinguistik versteht. Dieser Band umfasst Aufsätze, die gegenseitige Relationen zwischen Sprache und Bild problematisieren.

Details
Schlagworte

Titel: Sprache und Bild im massenmedialen Text
Autoren/Herausgeber: Gerd Antos, Roman Opilowski, Jozef Jarosz (Hrsg.)
Weitere Mitwirkende: Gerd Antos, Jarosław Bogacki, Jan Iluk, Anna Juesten, Anna Kałasznik, Anna Kapuscinska, Magdalena Lisiecka-Czop, Agnieszka Mac, Marcin Maciejewski, Magdalena Makowska, Beata Mikołajczyk, Roman Opiłowski, Joanna Pędzisz, Daniel Pfurtscheller, Janusz Pociask, Nadine Rentel, Paweł Rybszleger, Georg Schuppener, Joanna Szczęk, Rafał Szubert, Anna Zebrowska
Aus der Reihe: Breslauer Studien zur Medienlinguistik
Ausgabe: 1. Auflage

ISBN/EAN: 9783862761371

Seitenzahl: 302
Format: 24 x 17 cm
Produktform: Hardcover/Gebunden
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht