Erweiterte
Suche ›

Sprachen und Sprachzeugnisse in Afrika

Eine Sammlung philologischer Beiträge, Wilhelm J.G. Möhlig zum 60. Geburtstag zugeeignet

Köppe, R,
Buch
39,80 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

INHALT:
Emma Crebolder:
Drei Gedichte, inspiriert durch Bw. Myombekere.
Thomas Bearth:
Dramatization in three versions of an African oral narrative.
Thomas Blecke:
Vollverb, Kopula, Postposition – Das Morphem yé im Bambara.
Michael Bollig:
Pokot social organization structures, networks and ideology.
Luc Bouquiaux / Jacqueline Thomas:
Quelques problèmes comparatifs de langues bantoues C10 des confins oubanguiens – le cas du mbati, du ngando et de l'aka.
Matthias Brenzinger:
Language loyality and social Environment.
Jean Derive:
Mise en littérature de l’oralité, mise en oralité de la littérature dans les cultures africaines.
Thomas Geider:
Indigene Ethnographien in der Swahili-sprachigen Dokumentarliteratur.
Veronika Görög-Karady:
Conte et vision du monde – Etude des séquences de dénouement.
Gladys Guarisma:
Le bafia, une langue bantoue à prosodie riche.
Bernd Heine / Christa Kilian-Hatz:
Polysemy in African languages – An example from Baka.
Barbara Ischinger:
Ngugi wa Thiong’o, ein moderner Märchenerzähler der Gikuyu?
Herrmann Jungraithmayr:
Über die Grenzen des Tschadischen.
Raimund Kastenholz:
Beobachtungen an Sprachresten des Tonjon (West-Mande).
Jekura Uarika Kavari:
Arrangements of components in Otjiherero narrative texts.
Reinhard Klein- Arendt:
Das Kitab al-Zanuj – Gesamtbetrachtungen einer Chronik der ostafrikanischen Küste.
Oliver Kröger:
Life is live – zur oralliterarischen Interpretation von Anansesem.
K. Kézié Lébikaza:
Les tons du verbe kabiyè dans les formes de l’inaccompli.
Gudrun Miehe:
Takhmisi ya Liongo – Anmerkungen zu Überlieferung und Übersetzung.
Helma Pasch:
Le rôle du sango dans l’éducation scolaire et la communication publique.
Marie- Françoise Rombi:
Emprunts bantu chez les Gbanzili riverains de l’Oubangui.
Franz Rottland:
Cattle-naming in North-Central Tanzania – A case of borrowing.
Paulette Roulon-Doko:
L’expression de la qualification (l’exemple du gbaya ’bodoe de Centrafrique).
Thilo C. Schadeberg:
Die extensive Extension im Bantu.
Günther Schlee:
Kuschitische Verwandtschaftssysteme in vergleichenden Perspektiven.
Sigrid Schmidt:
Der Hase in Volkserzählungen und Volksglaube der Nama und Damara.
Rüdiger Schott:
Schenken und Geschenke in Erzählungen der Bulsa (Nordghana).
Rainer Voßen:
Zur historischen Rekonstruktion der nominalen Genus-Numerus-Suffixe in den Khoe-Sprachen.
Hans-Ingolf Weier:
Liedformen in den Märchen der Sanga.
Jürgen Christoph Winter:
Some problems of Chagga identity.

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Sprachen und Sprachzeugnisse in Afrika
Autoren/Herausgeber: Thomas Geider, Raimund Kastenholz (Hrsg.)
Weitere Mitwirkende: Thomas Bearth, Thomas Blecke, Emma Crebolder, Günther Schlee, Sigrid Schmidt, Rüdiger Schott
Ausgabe: 1. Auflage

ISBN/EAN: 9783927620957

Seitenzahl: 471
Format: 24 x 16 cm
Produktform: Hardcover/Gebunden
Gewicht: 850 g
Sprache: Englisch, Französisch, Deutsch

Prof. Dr. Thomas Geider arbeitete im Institut für Afrikanistik der Universität Leipzig. Er verstarb am 15. Oktober 2010 in Köln an den Spätfolgen eines Schlaganfalls.
Dr. Raimund Kastenholz ist Professor für Afrikanische Philologie am Institut für Ethnologie und Afrikastudien der Johannes Gutenberg-Universität Mainz.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht