Erweiterte
Suche ›

Spritztour zum Nordkap

Mit dem Liegefahrrad unterwegs von Bayern nach Lappland

Books on Demand,
Buch
8,90 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Sommer 2004: Die EU hat Zuwachs bekommen, darunter Tschechien, Polen, Litauen, Lettland und Estland. Ein alter Reiseradler investiert seinen Jahresurlaub in eine Reise mit seinem neuen Liegefahrrad durch diese Länder und Finnland, ein Land ohne richtige Berge, wo es aber kaum flache Straßenstücke gibt, dafür aber an fast jedem Parkplatz einen "P"adeplatz, und nach finnisch und norwegisch Lappland, wo es nicht mehr ganz so viele Seen gibt, kaum Menschen, viel weniger Moskitos als befürchtet, jede Menge Beeren, Bären hauptsächlich aus Holz, in jedem Garten eine ein Meter hohe Windmühle und jede Menge Rentiere, zum Nordkap.
Unterwegs gibt es viel Zeit, Muse und leider auch Anlass, sich mit der Technik eines noch nicht vertrauten Fahrrads auseinanderzusetzen. Der Radler steht aber auch vor anderen Herausforderungen, wie dem Kampf mit einer fremden Tastatur in einem estnischen Internetcafé, einer spärlich verteilten und vor Ausländern teils gut versteckten Lebensmittelversorgung, für Alltagsradler gewaltigen Entfernungen, und kurz vor dem Ziel den Stürmen am Nordkap(p), lernt neben Fahrradtechnik und neuen Wörtern (leider nicht in allen 9 neuen Sprachen) auch, dass sogar seine körperliche Leistungsfähigkeit und Belastbarkeit begrenzt ist.
Vor allem aber trifft er unzählige nette Menschen, genießt die unendlich scheinende Landschaft mit den beschaulichen Siedlungen im nördlichen Europa, die ungewohnten Überfahrten mit der Fähre, die Badegelegenheiten im Land der 1000 Seen, und einfach das Gefühl des großen Abenteuers.

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Spritztour zum Nordkap
Autoren/Herausgeber: Martin Schrank
Ausgabe: 1. Auflage

ISBN/EAN: 9783734735707

Seitenzahl: 204
Format: 19 x 12 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 221 g
Sprache: Deutsch

Martin Schrank:
Der Diplomgeograph Martin Schrank wurde 1968 im bayrischen Penzberg geboren.
Zu Schul- und Studienzeiten waren Fahrradtouren sein liebstes Hobby. Dabei ist er immerhin einmal in Marokko gelandet. Seitdem macht er solche Reisen nur noch sporadisch, so zum Beispiel 2004 zum Nordkap. Der Startpunkt liegt dabei grundsätzlich in Bayern.
Nebenbei hat er die Auffaltung der Alpen empirisch nachgewiesen: Die Großglockner Hochalpenstraße war 2013 deutlich spürbar höher und steiler als 25 Jahre zuvor!
Mit 40 hat er den Langstreckenlauf für sich entdeckt. Den betreibt er mal als Wettkampf, mal als Fortbewegung bei einer Urlaubsreise durch die Alpen.
Als Buch erschienen sind bisher zwei Reise-Erlebnisberichte, jeweils mit Jahren Abstand zum beschriebenen Ereignis, nach der Überlegung: Interessant ist, woran man sich noch nach Jahren erinnert.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht