Erweiterte
Suche ›

Staatliche Sozialpolitik in Deutschland

Band II: Sozialpolitik in Demokratie und Diktatur 1919 - 1945

Buch
54,99 € Preisreferenz Lieferbar in 5-7 Tagen
Dieses Produkt ist auch verfügbar als:

Kurzbeschreibung

Der erste Weltkrieg unterbricht die "ruhige" Fortentwicklung und Differenzierung der staatlichen Sozialpolitik des Kaiserreiches. Er bereitet gleichzeitig den Übergang von der "obrigkeitsstaatlichen" zur "demokratischen Sozialpolitik" der Weimarer Republik vor. Die Demokratisierung und der rasche Ausbau der staatlichen Sozialpolitik vollziehen sich vor revolutionärem Hintergrund. Die Darstellung und Analyse dieser Zusammenhänge stehen am Anfang dieses zweiten Bandes zur Sozialstaatsgeschichte. Die Inflation, die "goldenen zwanziger Jahre" und die katastrophale, Staat und Gesellschaft erschütternde Weltwirtschaftskrise haben tief greifende Folgen für die staatliche Sozialpolitik. Diese Entwicklungen und die "völkische Sozialpolitik" im "Dritten Reich" sind die weiteren thematischen Schwerpunkte.

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Staatliche Sozialpolitik in Deutschland
Autoren/Herausgeber: Eckart Reidegeld
Ausgabe: 2006

ISBN/EAN: 9783531149431
Originalsprache: Deutsch

Seitenzahl: 604
Format: 24,4 x 17 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 1,033 g
Sprache: Deutsch

Dr. Eckart Reidegeld ist Professor für Sozialadministration und Politikwissenschaft an der Fachhochschule Dortmund.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht