Erweiterte
Suche ›

Stefan Kiełsznia. Ulica Nowa 3

Straßenfotografien aus dem jüdischen Viertel von Lublin in den 1930er Jahren

von
Spectormag,
Buch
35,00 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Mitte der 1930er Jahre nahm der polnische Fotograf Stefan Kiełsznia fünf Straßen im jüdischen Viertel von Lublin auf. Er lichtete die Straßenzüge Haus für Haus ab, jeweils die unteren Geschosse mit den kleinen Bars, Läden und Handwerkerstuben. Man sieht auf Kiełsznias detailreichen Aufnahmen die Auslagen der Geschäfte und die handgemalten Werbetafeln über den Ladentüren; man erkennt die Gesichter der vorbei eilenden Menschen, ihre Kleidung, ihre Körperhaltung, ihre Bewegungen. Es ist der lebendige Alltag selbst, der hier in all seinen Einzelheiten präsent ist und die besondere Atmosphäre jedes der Bilder begründet. Das macht Kiełsznias Fotoserie zu einer einzigartigen Quelle, die über das polnisch-jüdische Leben in Lublin wenige Jahre vor dem Holocaust Auskunft gibt. Die Publikation 'Ulica Nowa 3', die auf Initiative der Künstlerin Ulrike Grossarth entstand, ist ein Katalog zum bekannten Gesamtbestand dieser Fotografien. Erstmals werden hier alle 145 überlieferten Aufnahmen aus Stefan Kiełsznias Straßenserie in gedruckter Form zugänglich gemacht. Essays zur fotohistorischen Einordung dieser Aufnahmen sowie zur jahrhundertelangen jüdischen Geschichte Lublins ermöglichen dem Betrachter mehr über den Entstehungskontext der Fotografien und über den 'festgehaltenen Alltags' in ihnen zu erfahren.
In the mid-1930s, the Polish photographer Stefan Kiełsznia recorded five streets in the Jewish quarter of Lublin. He recorded the streets house by house, each time photographing the lower storeys with their small bars, stores and workshops. Kiełsznia’s detailed images show the window displays and the hand-painted billboards above the shop entrances; they show the faces of the people hurrying past, their clothes, their postures, their movements. It is the animate everyday itself that is present here in all its particularities and that constitutes the special atmosphere of each image. This is why Kiełsznia’s photo series is such a unique source of the Polish-Jewish life in Lublin only few years before the Holocaust. The publication 'Ulica Nowa 3' originated as an initiative of the artist Ulrike Grossarth and constitutes a catalogue of the entire known inventory of the photographs. For the first time, all 145 existing images from Stefan Kiełsznia’s street series are made available in printed form. Essays on the photo-historical classification of these pictures as well as on the Jewish history of Lublin over the centuries allow the viewer to learn more about the context of the photographs’ origin and the 'record of the everyday' which they offer.

Details
Schlagworte

Titel: Stefan Kiełsznia. Ulica Nowa 3
Autoren/Herausgeber: Ulrike Grossarth (Hrsg.)
Ausgabe: 1. Auflage

ISBN/EAN: 9783940064158

Seitenzahl: 232
Format: 26,5 x 19,5 cm
Produktform: Buch
Gewicht: 885 g
Sprache: Englisch, Deutsch, Polnisch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht