Erweiterte
Suche ›

Sternen-Waka

Eine lyrische Maori-Erzählung

MANA-Verlag,
Buch
14,95 € Preisreferenz Lieferbar in 5-7 Tagen

Kurzbeschreibung

„Sternen-Waka“ ist eine poetische Auseinandersetzung mit der Maori-Identität in Vergangenheit und Gegenwart: 101 Gedichte bilden eine Erzählung im Stil der mündlichen Tradition der Maori, in der traditionelle Maori-Kultur und moderne Themen, Erinnerung und Gegenwart, Identität und Gesellschaft miteinander verbunden werden.

Details
Schlagworte
Autor
Hauptbeschreibung

Titel: Sternen-Waka
Autoren/Herausgeber: Robert Sullivan
Übersetzer: Jörg-Stephan Mohr, Lotta Schneidemesser
Weitere Mitwirkende: Dieter Riemenschneider
Ausgabe: 1. Auflage

ISBN/EAN: 9783934031241

Seitenzahl: 128
Format: 19,5 x 12,5 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Sprache: Englisch, Deutsch

Robert Sullivan (*1967) debütierte 1990 mit dem Gedichtband „Jazz Waiata“, der vom neuseeländischen PEN als „Best First Book of Poetry“ ausgezeichnet wurde. Sullivan gilt heute als einer der bedeutendsten Maori-stämmigen Dichter und Schriftsteller. Sein Œuvre umfasst Gedichtbände, Romane, Kurzgeschichten und zahlreiche andere Veröffentlichungen.

Waka – Maori für „Kanu“, allgemeiner auch „Transportmittel“, „Gefäß“ – ist zugleich ein Ausdruck für die Herkunft und Verwandtschaft der verschiedenen Maori-Stämme, die ihre Ursprünge auf die Besatzungen jener großen Kanus zurückführen, die einst aus Polynesien über den Ozean nach Aotearoa kamen, wobei ihnen hauptsächlich die Sterne zur Orientierung dienten.
In seiner lyrischen Erzählung „Sternen-Waka“ knüpft Robert Sullivan an die mündliche Erzähltradition der Maori an. 101 Gedichte in 2001 Zeilen, die jeweils die Themen Waka, Stern oder Ozean als Bezugspunkte haben, nehmen den Leser einem Waka gleich mit auf eine Odyssee durch die weiten der Maori-Kultur in Vergangenheit und Gegenwart, auf die Suche nach Identität und Heimat der Maori im heutigen Neuseeland.
"Sternen-Waka" wurde von der Weltempfänger-Jury auf Platz 4 der Litprom-Bestenliste 16 / Herbst 2012 gewählt.
„Ein eindringliches Poem aus 101 Gedichten. Eine suggestive Zeitreise in die Geschichte der Maori, von der Schöpfungsgeschichte bis zum alten und neuen Kolonialismus und einem Auto-Kauf heute. Bilderreich, sprachmächtig, tiefernst und hochironisch! Eine Entdeckung!”
Cornelia Zetzsche, Bayerischer Rundfunk, Mitlied der Jury der Weltempfänger-Litprom-Bestenliste
„‚Star Waka‘ ist ein bedeutendes Buch und Robert Sullivan ein bedeutender maorischer Schriftsteller. Die Gedichte dieser kraftvollen polyphonen Sammlung, die die maorische Identität, Kultur und Mythologie beleuchten, sind Sterne am Firmament des Maoritums. Und es ist zugleich erfrischend und heilsam, dass die offene Wunde der Kolonisation hier in positiver, kraftspendender Weise abgehandelt wird. Traditionen und kulturelle Hintergründe der neuseeländischen Ureinwohner – Leben, Sprache und Geschichten – haben in dieser deutschen Ausgabe des Buchs ein veritables Echo gefunden. Der Verlag und die Übersetzer sind für ihre Wahl und ihr Engagement zu loben. Der Stern Robert Sullivans wird an beiden Hemisphären erstrahlen und das Feuerwerk der Frankfurter Buchmesse überdauern.”
Dr. Marco Sonzogni, Direktor des New Zealand Centre for Literary Translation / Te Tumu Whakawhiti Tuhinga o Aotearoa

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht