Erweiterte
Suche ›

Subjektivität in der qualitativen Forschung

Der Forschungsprozess als Reflexionsgegenstand

Budrich, Barbara,
Buch
28,00 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen
Dieses Produkt ist auch verfügbar als:

Kurzbeschreibung

Der eigene qualitative Forschungsprozess kommt auf den Prüfstand: Die Autorinnen und Autoren überprüfen den Anteil ihrer je eigenen Subjektivität an ihrer Arbeit. Auf diese Art werden Gütekriterien für die qualitative Forschung hinterfragt.
Aus dem Inhalt:
· Subjektivität im Kontext der Forschung zu Professionalisierungsprozessen
· Subjektivität im Kontext der Forschung zum Expertentum
· Kulturbildung und Soziales Milieu
· Subjektivität im Kontext der Kultur- und Bildungsforschung
· Im Kontext der Geschlechterforschung
· Subjektivität von ForscherInnen - Zum Einbezug des subjektiven Erkenntnispotentials im
· Forschungsprozess

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Subjektivität in der qualitativen Forschung
Autoren/Herausgeber: Grit Behse-Bartels, Heike Brand (Hrsg.)
Aus der Reihe: ZBBS-Buchreihe: Studien zur qualitativen Bildungs-, Beratungs- und Sozialforschung

ISBN/EAN: 9783866492356

Seitenzahl: 241
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Sprache: Deutsch

Grit Behse-Bartels, Dipl.-Sozialpädagogin, Doktorandin, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Heike Brand, Diplom-Sozialpädagogin (FH), Doktorandin an der Ottovon- Guericke-Universität Magdeburg

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht