Erweiterte
Suche ›

Subtile Weisheit

Leiden verstehen und Mitgefühl kultivieren durch Chan-Buddhismus

Books on Demand,
Buch
16,90 € Preisreferenz Lieferbar in 5-7 Tagen

Kurzbeschreibung

„Chan-Meister Sheng Yen ist ein großer Lehrer und ich habe großes Vertrauen in seine Gelehrtheit und Weisheit. Ich fühle mich geehrt, sein Freund zu sein und ich bewundere, was er für den Buddhadharma im Osten und im Westen getan hat.“ (Thich Nhat Hanh)
„Wenn ich den Darstellungen der Chan-buddhistischen Lehren durch Meister Sheng Yen zuhöre, ist es mein unmittelbares und sehr tiefes Gefühl, dass ich Weisheitsworten zuhöre von jemandem, der sehr erfahren und ein großer Praktizierender ist.“ (Seine Heiligkeit, der Dalai Lama)
Meister Sheng Yen, ein Dharma-Nachfolger der buddhistischen Ahnen in China betrachtet in diesem Buch das Konzept von Leiden, Erleuchtung und Mitgefühl; er bietet ein Glossar der Schlüsselbegriffe an und rekapituliert kurz die Geschichte des Buddhismus in China. Doch er geht darüber hinaus und diskutiert zeitgenössische Themen und Fragen, denen er in den Jahren seines Lehrens in den Vereinigten Staaten begegnet ist. Manchmal persönlich und immer instruktiv, ist Meister Sheng Yens einführendes Werk ausgezeichnet für jene, die vor kurzem zum Buddhismus gekommen sind und für jene, die bereits bekannt sind mit den tibetischen und den Zen-Schulen.

Details
Autor

Titel: Subtile Weisheit
Autoren/Herausgeber: Chan-Meister Shong Yen
Ausgabe: 1. Auflage

ISBN/EAN: 9783732268658

Seitenzahl: 172
Format: 21 x 14,8 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 257 g
Sprache: Deutsch

Chan-Meister Shong Yen:
Meister Sheng Yen, ein bekannter Lehrer des Chan-Buddhismus, verließ mit dreizehn Jahren sein Zuhause in der Nähe von Shanghai, um Mönch zu werden. Während der Zeit der kommunistischen Unruhen floh er nach Süd- Taiwan und verbrachte später sechs Jahre in einer Einzelretraite. Darauf setzte er seine Studien fort und erwarb an der Rissho Universität in Tokyo ein Dokto- rat in buddhistischer Literatur. Er hat die Dharma-Übertragung in den beiden Hauptschulen des Chan erhalten. Sheng Yen teilte seine Zeit zwischen New York, wo er der residierende Lehrer im von ihm gegründeten Chan-Medita- tions-Zentrum war, und Taipei, wo er Abt mehrerer Klöster und Gründer des Ordens und Hauptsitzes von Fa Gu Shan (Dharma-Trommel-Berg) war. Er starb am 3. Februar 2009.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht