Erweiterte
Suche ›

Suizid

Definition eines psychologischen Phänomens

Buch
34,90 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Der Suizid ist ein weltweites Phänomen, das sich bislang nur sehr schlecht theoretisch erklären ließ. Neben einer Vielzahl unterschiedlicher Theorieansätze existieren nur wenige Modelle, die die unterschiedlichen Aspekte betroffener Menschen in sich zusammenfassen können. "Suizid – Definition eines psychologischen Phänomens" stellt nun eine übersichtsartige Einleitung in die Psychologie des Suizids und seiner Auftretensformen dar. Dabei werden insbesondere die psychologischen Grundlagen und aktuellen Theorieansätze zum Suizid in den Vordergrund der Betrachtung gerückt. Die Monographie richtet sich nicht nur an Psychologen, Ärzte und Psychotherapeuten, sondern auch an den interessierten Leser ohne Vorkenntnisse.

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Suizid
Autoren/Herausgeber: Denis Ertelt
Ausgabe: 1., Aufl.

ISBN/EAN: 9783869248158

Seitenzahl: 50
Format: 14,7 x 21 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 84 g
Sprache: Deutsch

Denis Ertelt ist promovierter Psychologe aus der klinisch- und pädagogisch- sowie neuropsychologischen Forschung. Dr. Ertelt arbeitet am Universitätsklinikum Schleswig-Holstein.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht