Erweiterte
Suche ›

Sunbelt und Suncity - Altenmigration in den USA

GRIN Verlag,
E-Book ( PDF ohne Kopierschutz )
In Ihrem Land nicht verfügbar

Kurzbeschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Geowissenschaften / Geographie - Bevölkerungsgeographie, Stadt- u. Raumplanung, Note: 1,5, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, Veranstaltung: Neue Völkerwanderungen? Migration in der Gegenwart, 24 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: [.]
Durchaus gutgemeinte.

Details
Schlagworte
Hauptbeschreibung

Titel: Sunbelt und Suncity - Altenmigration in den USA
Autoren/Herausgeber: Miriam Engelhard
Ausgabe: 1., Auflage

ISBN/EAN: 9783640105762

Seitenzahl: 38
Produktform: E-Book
Sprache: Deutsch

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Geowissenschaften / Geographie - Bevölkerungsgeographie, Stadt- u. Raumplanung, Note: 1,5, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, Veranstaltung: Neue Völkerwanderungen? Migration in der Gegenwart, 24 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: [.]
Durchaus gutgemeinte Vorstellungen zur räumlichen Umwelt älterer Menschen gehen von der Gestaltung einer betreuten und „altersgerechten“ Umwelt aus. Die Alltagsbedingungen sollen optimiert werden, damit ein erfolgreiches Altern möglich ist. Solche Konzepte können jedoch auch zu räumlicher Segregation und sozialer Isolation älterer Menschen führen.
In der nun folgenden Hausarbeit zum Thema „Sunbelt und Suncity – Altenmigration in den USA“ möchte ich gerne auf das räumliche Verteilungsmuster der Senioren als Resultat bevölkerungsgeographischer Migrationsprozesse und auf das Konzept der Sun Cities als seniorenspezifisches Wohnmodell eingehen.
Dabei werde ich, um eine Basis zu schaffen, zuerst die aktuelle demographische Lage in den USA im Vergleich zu Deutschland aufzeigen und darauf aufbauend die ältere amerikanische Bevölkerung durch ausgewählte Charakteristika kurz vorstellen. Kapitel 3 befasst sich mit dem räumlichen Verteilungsmuster der Senioren mit besonderem Blick auf Staaten mit hohen Anteilen an Hochbetagten und zeigt landesweite signifikante Unterschiede auch auf County-Ebene auf.
In Kapitel 4 wendet sich die Hausarbeit dann der Altersmigration in den USA zu.
Nach einer Einführung sollen die allgemeine Mobilität und die dadurch entstehenden Migrationsmuster amerikanischer Senioren näher betrachtet werden. Weiterhin wird die Frage nach dem soziogeographischen Profil der Wanderungsakteure beantwortet werden. Ein kurzer Überblick zur „Frostbelt-Sunbelt-Shift“ beendet diese Kapitel.
Um das Konzept der Sun Cities (Kapitel 6) in die unterschiedlichen Wohnmodelle für ältere Menschen in den USA richtig einordnen zu können, beschäftigt sich Kapitel 5 mit den verschiedenen Wohnformen für Senioren. Dabei wird zwischen „Aging-in-Place“- Wohnmodellen und „Relocating-Options“ unterschieden werden. Die Anziehungskraft auf Senioren, die zur Entstehung dieser Retirement-Siedlungen im Sunbelt der USA als eine ausgewählte Folge und Ursache von Altersmigration geführt hat, wird durch die den Städten zugrundeliegende Philosophie und anhand ausgewählter Merkmale der Siedlungen im Folgenden dargestellt. Auch die stadtplanerische und architektonische Gestaltung, sowie Charakteristika der Bewohner werden in Kapitel 6.3 und Kapitel 6.4 näher erläutert werden.
Abschließend möchte ich im Ausblick die Ergebnisse der amerikanischen Altenmigration knapp mit denen der deutschen vergleichen und einen kurzen Ausblick auf künftige Entwicklungen geben

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht