Erweiterte
Suche ›

Supply Management Research

Aktuelle Forschungsergebnisse 2008

Buch
66,99 € Preisreferenz Lieferbar in 5-7 Tagen

Kurzbeschreibung

Das Buch ist der erste Band der Buchreihe „Advanced Studies in Supply Management“, die jährlich die wissenschaftlichen Fortschritte im Forschungsfeld Supply Management darlegt. Die Publikation schließt eine Lücke in der deutschsprachigen Forschungslandschaft. Die mittlerweile unbestritten sehr hohe Bedeutung der Bereiche Beschaffung, Einkauf, Materialwirtschaft, Logistik und Supply Chain Management spiegelt sich auch intensiv in den Forschungsanstrengungen wider. Diese Veröffentlichungen sind zugleich Tagungsband des jeweils im Frühjahr stattfindenden „Wissenschaftlichen Symposiums Supply Management“, das der Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik e.V. (BME) im Jahre 2008 ins Leben gerufen hat. Verantwortlich für die Durchführung der Symposien und für die hieraus resultierenden Schriften ist der Wissenschaftliche Beirat des Bundesvorstands des BME.

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Supply Management Research
Autoren/Herausgeber: Ronald Bogaschewsky, Michael Eßig, Rainer Lasch, Wolfgang Stölzle (Hrsg.)
Aus der Reihe: Advanced Studies in Supply Management
Ausgabe: 2009

ISBN/EAN: 9783834914583
Originalsprache: Deutsch

Seitenzahl: 235
Format: 24 x 17 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 422 g
Sprache: Deutsch

Prof. Dr. Ronald Bogaschewsky, Lehrstuhlinhaber, Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre und Industriebetriebslehre, Julius-Maximilians-Universität Würzburg.
Prof. Dr. Michael Eßig, Inhaber der Professur für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, insbesondere
Materialwirtschaft & Distribution, Universität der Bundeswehr München.
Prof. Dr. Rainer Lasch, Lehrstuhlinhaber, Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, insb. Logistik, Technische Universität Dresden.
Prof. Dr. Wolfgang Stölzle, Lehrstuhlinhaber, Lehrstuhl für Logistikmanagement, Universität St.Gallen.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht