Erweiterte
Suche ›

Systematische Miniaturen über Pädagogik - Recht - Staat - Globalisierung

Buch
10,95 € Preisreferenz Lieferbar in 5-7 Tagen

Kurzbeschreibung

Wo Krisen wüten, ist die Systemfrage nicht weit. Und Reinhold Oberlercher meint gar, auf sie die Antwort zu wissen. In klassischer Paragraphenform, die einem flüchtigen Leser dogmatisch vorkommen mag, entfaltet er aus dem jeweiligen Grundbegriff vier bis heute unverstandene Systeme: das der Bildung, des Rechtes, des Staates und der Globalisierung. Liefert er im ersten den hilflos schlingernden Pädagogen eine klare Vorstellung ihres Tuns, so entzieht er im zweiten den modernen Juristen den sicher geglaubten Boden. Das Recht, mit der Marxschen Methodik des "Kapitals" entwickelt, wird zum Kern der Politik und diese als wesensgleicher Prozeß der Ökonomie begriffen. In der Theorie des Staates gelangen die Völker und angeblich überlebte Staats- und Regierungsformen wieder zu Ehren, bis im System der Globalisierung die innere Logik eines gigantischen Zerstörungsprozesses aufgezeigt wird. Dieses Heft bietet den Rohstoff für viele tausend Seiten sekundärer Kulturkritik; es ist ein scharfer Stachel gegen die gesellschaftlichen Blasen der Moderne.
(Lutz Gebhardt)
Reinhold Oberlercher, geboren 1943 in Dresden, studierte 1965-70 Pädagogik, Philosophie und Soziologie in Hamburg, wo er als SDS-Theoretiker zu den führenden Aktivisten der 68er studentischen Wortergreifung zählte. 1969-75 Leitung einer Arbeitsgruppe zur Formalisierung des „Kapitals“ von Karl Marx und Kampagne zur Kapital-Schulung. 1971-75 Herausgabe der Zeitschrift „Theorie und Klasse. Blätter für wissenschaftliche Kritik“. Bis 1986 Ausführung des Systems der Sozialwissenschaften. Seitdem Arbeit an der politisch-programmatischen und didaktischen Popularisierung des Systems der Sozialwissenschaften und seiner Erweiterung zur Lehre vom Gemeinwesen. Wichtige Veröffentlichungen: Kapitalismus in Formeln, Hamburg 1972; Zur Didaktik der politischen Ökonomie, Hamburg 1973; Theorien über die Arbeitskraft in der neueren Geschichte des pädagogischen und philosophischen Denkens, Diss. phil., Hamburg 1975; Deduktion des Staates, in: Theorie und Klasse 8 (4/75); Dialektik in Formeln. Logik der bestimmten Negationen, in: Theorie und Klasse 9 (10/75); Die moderne Gesellschaft. Ein System der Sozialwissenschaften, Frankfurt/Main 1987; Lehre vom Gemeinwesen, Berlin 1994; Das Gesetz - Kritik des legalen Denkens, Mengerskirchen 2008.

Details
Schlagworte

Titel: Systematische Miniaturen über Pädagogik - Recht - Staat - Globalisierung
Autoren/Herausgeber: Reinhold Oberlercher
Ausgabe: ungekürzt

ISBN/EAN: 9783941348721

Seitenzahl: 76
Format: 20,8 x 14,8 cm
Produktform: Buch
Gewicht: 120 g
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht