Erweiterte
Suche ›

Systemtrennung

Offenes Bauen am Inselspital Bern, INO-Projekt

von
Simowa,
Buch
30,40 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Bedürfnisse und somit auch Anforderungen an ein Gebäude verändern sich stetig. Um einen langfristig hohen Gebrauchswert zu erhalten, müssen Bauwerke während Planung, Realisierung und Nutzung für Entwicklungen offen sein. Aus diesem Grund hat das Amt für Grundstücke und Gebäude des Kantons Bern (AGG) eine zukunftsgerichtete Planungsmethode - die Systemtrennung - eingeführt. Dabei werden Nutzungs- und Bauelemente unterschiedlicher Lebensdauer und Zweckbestimmung in drei Systeme getrennt: Primärsystem (Erschliessung, Tragstruktur, Gebäudehülle - lange Lebensdauer), Sekundärsystem (Innenausbau, feste Installationen - mittlere Lebensdauer) und Tertiärsystem (Apparate, Eirichtungen, Mobiliar - kurze Lebensdauer).
Der Neubau des INO (Intensiv-, Notfall- und Operationszentrum) des Universitätsspitals Insel in Bern ist das erste auf diese Art realisierte Projekt des AGG. Vom 11. - 12. Juli 2006 fand in Bern ein einzigartiges internationales Symposium statt, mit dem Ziel, die Erfahrungen mit der Systemtrennung beim INO-Projekt zu diskutieren. Diese Publikation bietet eine Zusammenstellung von Informationen, Kommentaren und Empfehlungen, welche dabei erarbeitet wurden.

Details
Schlagworte

Titel: Systemtrennung
Ausgabe: 1., Auflage

ISBN/EAN: 9783908152279

Seitenzahl: 130
Format: 29,7 x 21 cm
Produktform: Buch
Gewicht: 433 g
Sprache: Englisch, Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht