Erweiterte
Suche ›

THE FACE OF THE EARTH

The Legacy of Eduard Suess

Buch
29,90 € Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

THE FACE Of THE EARTH ist ein posthumes Buch vom „Vater der modernen Geologie“ Eduard Suess. Seine bahnbrechenden, wissenschaftlichen Thesen haben heute noch Gültigkeit, er prägte Begriffe wie Atmosphäre, Hydro-, Litho- und Biosphäre oder Thetys und Gondwanaland. Eduard Suess war nicht nur ein Pionier der Geowissenschaften sondern auch ein Vorreiter innovativer Ideen als Politiker. Er initiierte eine weltweit beispielhafte Wasserversorgung einer Großstadt, die 1. Wiener Hochquellenwasserleitung, oder die Donauinsel in Wien, geplant und ausgeführt als eine natürliche Schutzvorrichtung vor Überschwemmungen. Zum 100. Todestag des Kosmopoliten – er wurde in England geboren, lebte in Prag und Wien und forschte auf der ganzen Welt – am 26. April 2014 setzt „The Face of the Earth“ ein Zeichen. Zitate aus der Feder des exzellenten Schreibers Eduard Suess, wissenschaftliche reflektierende Texte von einigen der besten Geologen der Gegenwart und faszinierende Bilder von einem der renommiertesten Fotografen machen das Buch zu einer würdigen Hommage.

Details
Schlagworte
Hauptbeschreibung

Titel: THE FACE OF THE EARTH
Autoren/Herausgeber: Günter Blöschl, Celal Sengör, Werner Piller, Thomas Hofmann
Weitere Mitwirkende: Lois Lammerhuber

ISBN/EAN: 9783901753695

Seitenzahl: 104
Format: 30,2 x 24,5 cm
Produktform: Buch
Sprache: Englisch

THE FACE Of THE EARTH ist ein posthumes Buch vom „Vater der modernen Geologie“ Eduard Suess. Seine bahnbrechenden, wissenschaftlichen Thesen haben heute noch Gültigkeit, er prägte Begriffe wie Atmosphäre, Hydro-, Litho- und Biosphäre oder Thetys und Gondwanaland. Eduard Suess war nicht nur ein Pionier der Geowissenschaften sondern auch ein Vorreiter innovativer Ideen als Politiker. Er initiierte eine weltweit beispielhafte Wasserversorgung einer Großstadt, die 1. Wiener Hochquellenwasserleitung, oder die Donauinsel in Wien, geplant und ausgeführt als eine natürliche Schutzvorrichtung vor Überschwemmungen. Zum 100. Todestag des Kosmopoliten – er wurde in England geboren, lebte in Prag und Wien und forschte auf der ganzen Welt – am 26. April 2014 setzt „The Face of the Earth“ ein Zeichen. Zitate aus der Feder des exzellenten Schreibers Eduard Suess, wissenschaftliche reflektierende Texte von einigen der besten Geologen der Gegenwart und faszinierende Bilder von einem der renommiertesten Fotografen machen das Buch zu einer würdigen Hommage.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht