Erweiterte
Suche ›

Tagebuch aus dem London des 17. Jahrhunderts

Reclam, Philipp,
Taschenbuch
12,80 € Preisreferenz Sofort lieferbar

Kurzbeschreibung

1980 erschien bei Reclam zum ersten Mal eine Auswahl aus dem geheimen Tagebuch von Samuel Pepys in deutscher Sprache. Das Buch wurde ein überraschender Erfolg; die Darmstädter Jury wählte es zum 'Buch des Monats', Bundeskanzler Helmut Schmidt nahm es als Ferienlektüre an den Brahmsee mit.
Pepys’ von 1660 bis 1669 geführtes 'Diary' gehört zu den Kostbarkeiten der englischen Literatur. Darin hat er mit brillanter Feder notiert, was er als Londoner Bürger in dieser ereignisreichen Zeit der englischen Geschichte erlebt hat – und es gab nichts, wofür er sich nicht interessiert hätte: für Politik natürlich, für Theater und Musik, für Literatur und Predigten, aber auch für gutes Essen und für Frauen. Pepys schildert mit unverstelltem Blick den Alltag in der Metropole und überliefert hautnah bedeutende Ereignisse seiner Zeit.

Details
Schlagworte

Titel: Tagebuch aus dem London des 17. Jahrhunderts
Autoren/Herausgeber: Samuel Pepys, Helmut Winter (Hrsg.)
Übersetzer: Helmut Winter
Aus der Reihe: Reclams Universal-Bibliothek

ISBN/EAN: 9783150192498

Seitenzahl: 510
Format: 14,8 x 9,6 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht