Erweiterte
Suche ›

Tagungsband zum 4. Seminar Wasserversorgung

Politik, Wirtschaftlichkeit, Anlagentechnik

von
Shaker,
Buch
45,80 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Auch in diesem Jahr spiegeln die Themen des Seminars Wasserversorgung die Vielfalt der Aufgaben wider, welche die bayerischen Wasserversorgungsunternehmen tagtäglich zu bewältigen haben. Die Referenten werden mit ihren Vorträgen Impulse für die Diskussion und den fachlichen Austausch der Teilnehmer setzen. Dieser Austausch sowie die offene, sachliche Diskussion unter Fachleuten sind neben der Unterstützung der Netzwerkbildung, über die vorhandenen Wasserwerksnachbarschaften hinaus, das Hauptanliegen dieser Veranstaltungsreihe an unserer Universität.
Alle im Bereich der Wasserversorgung handelnden Akteure, d.h. Versorgungsunternehmen und Behörden, bewegen sich innerhalb eines Rahmens der im Wesentlichen durch verschiedene rechtliche Vorgaben definiert wird. Daher widmet sich der erste Vortrag des diesjährigen Seminars den aktuellen Entwicklungen der gesetzlichen Rahmenbedingungen aus der Sicht des Bundesverbandes der Energieund Wasserwirtschaft (BDEW).
Die Einhaltung der rechtlichen Vorgaben und technischen Regeln sowie die Gewährleistung einer sicheren Wasserversorgung stellen erhebliche Anforderungen an die Unternehmen. Ein Teil der Vorträge widmet sich diesen Anforderungen aber auch den Möglichkeiten, mit denen gerade kleinere Unternehmen durch interkommunale Zusammenarbeit oder eine externe Betriebsführung einen sicheren Betrieb für ihre Kunden gewährleisten können.
Den größten Teil des Anlagevermögens der Wasserversorgungsunternehmen bilden die Rohrleitungsnetze, die mit erheblichen Eigen- und Fördermitteln erstellt wurden. Mit der Pflege und dem fachgerechten Erhalt durch strategische und taktische Planung befassen sich die Vorträge zweier Referenten aus der operativen und beratenden Praxis.
Im Zusammenhang mit den Bemühungen der Wasserbranche, Energie einzusparen und die Betriebskosten zu optimieren, stehen die Beiträge zum Betrieb und zur Regenerierung von Brunnen bzw. zur sensorgestützten Überwachung von Pumpsystemen. Den Block der Vorträge zu technischen Themen schließt ein Bericht über unsere aktuellen Arbeiten im Bereich der Membranverfahren ab. Der Schutz der Ressourcen muss stets den Vorrang vor einer Aufbereitung anthropogen belasteter Grundwässer haben. Dennoch erscheint es derzeit notwendig, sich mit der kombinierten Entfernung von Nitrat und Pflanzenschutzmitteln durch Nanofiltration bzw. Niederdruckumkehrosmose zu befassen. Damit kann für die Versorgungsanlagen, für die eine Überschreitung der Grenzwerte nach TrinkwV zu besorgen ist, eine Übergangslösung bis zum Wirksamwerden der Vorsorgemaßnahmen geschaffen werden.

Details
Schlagworte

Titel: Tagungsband zum 4. Seminar Wasserversorgung
Autoren/Herausgeber: F.W. Günthert, Steffen Krause, Christian Platschek (Hrsg.)
Aus der Reihe: Mitteilungen / Institut für Wasserwesen
Ausgabe: 1., Aufl.

ISBN/EAN: 9783844012941

Seitenzahl: 134
Format: 21 x 14,8 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 198 g
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht